“Ist das Leben nicht schön” im Adventskalender, 04.12.2022

Wusstet ihr, woher Ernie und Bert aus der “Sesamstraße” ihre Namen haben? Ihr Puppenvater, Jim Henson, war ein riesiger Fan des Weihnachtsfilms “Ist das Leben nicht schön”. Und da die Kinderserie das Leben schöner werden lassen sollte, gab er seinen beiden Hauptdarstellern Namen aus dem Film. Ernie und Bert sind die beiden besten Freunde von George Bailey: Ernie Bishop ist der Taxifahrer und Bert der Polizist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vnvvmz2Tots


Dieses Jahr ist dieser Weihnachtsklassiker am 1. Weihnachtstag um 20.15 Uhr auf 3SAT zu sehen.

George Bailey, der Leiter einer kleinen Bausparkasse, hat durch ein Missgeschick 8000 Dollar verloren. Am Heiligabend entschließt er sich, Selbstmord zu begehen. Der Plan misslingt.

Denn da rettete sein Schutzengel Clarence ihm das Leben und zeigt ihm, was aus all den Menschen, denen Bailey geholfen hat, geworden wäre, wenn er nie gelebt hätte. Das gibt Bailey Mut, weiter zu leben und am Ende laufen vielen die Glückstränen über die Wangen, wenn man feststellt: “Ist das Leben nicht schön”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/9YTKb1Avi04

Manchmal lohnt es sich, das Geld in eine DVD oder Blu-ray zu investieren. Dann bestimmt ihr selbst, wann die Bescherung laufen wird.

Wusstet ihr, dass es den Film auch in Farbe zu sehen gibt!? Es gibt sogar drei Versionen des kolorierten Films. Eine davon ist auch auf DVD erhältlich. Es ist zunächst ungewohnt, die vertrauten Figuren plötzlich in Farbe zu sehen. Da die Synchronisation geblieben ist, wird es aber spätestens beim dritten Gucken zum Erlebnis. Zumindest beim glücklichen Besitzer dieser Blu-ray, der den Film einfach am Heiligabend sehen muss.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gZ0Yp-sZrKU&t=32s

Ist das Leben nicht schön – die Story

Weihnachtsabend in der Kleinstadt Bedford Falls. Ein gewisser George Bailey wünscht sich, er wäre nie geboren. Lebensmüde wie er ist, ist er drauf und dran, Selbstmord zu begehen. Der Fall wird dem Himmel gemeldet. Sofort wird eine “Rettungsaktion” gestartet. Clarence, der diensthabende Engel, der sich noch seine Flügel verdienen muß, soll ihm helfen und wird über Georges Probleme informiert. Doch Clarence hat seine Mühe mit George, dem Leiter der kleinen, vom Vater geerbten Bausparkasse. Gegen den Widerstand des reichen Mr. Potter hatte der menschenliebende George Häuser für besonders bedürftige Familien finanziert. Als durch ein Missgeschick der zur Einzahlung bestimmte Geldbetrag von 8.000 Dollar verloren geht und in die Hände von Mr. Potter gerät, sinnt dieser auf Rache.
Eine Buchprüfung steht ins Haus und George droht wegen Veruntreuung ins Gefängnis zu kommen. Da taucht Engel Clarence in Gestalt eines älteren Herrn auf und versucht, George wieder neuen Lebensmut zu geben.

Ist das Leben nicht schön – das Paul McCartney Musical

Ganz sicher wird dieser Film bald noch aktueller, denn Theaterproduzent Bill Kenwright und Autor Lee Hall planten bereits für 2020 eine Bühnenfassung des Filmklassikers. Beide haben keine Angst vor großen Namen und baten Paul McCartney, die Songs für ihr Projekt zu schreiben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=94Ye-3C1FC8

Paul McCartney wurde nicht zum ersten Male gefragt, die Musik für ein Musical zu komponieren. Doch es bestand nie Interesse. Aber auch Paul McCartney ist ein Fan des Kult-Films: “Ein Musical zu schreiben ist nichts, was mich je gereizt hat, aber als Bill und ich uns mit Lee Hall trafen, dachte ich ‘Das könnte interessant werden und Spaß machen!‘”, verriet der erfolgreichste lebende Musiker der “Press Association”, ” Wie so oft begann alles mit einer Mail. Bill fragte mich, ob ich mich dafür erwärmen könnte … und ‘Ist das Leben nicht schön?’ ist eine zeitlose Geschichte, die die Menschen immer noch anspricht.”

Das ist wirklich eine Sensation, die wir dann hoffentlich 2023 – wie auch immer – erleben dürfen.

Auch hinter diesem Türchen unseres Adventskalenders steckt Musik:

“Ist das Leben nicht schön” stammt aus dem Jahr 1946 und ist seit diesem Jahr regelmäßig im Kino oder im TV zu sehen. Ein wirklicher Klassiker verlangt auch nach Klassikern in Sachen Musik. Beginnen wir mit Bing Crosbys “Winter Wonderland”, schließlich haben wir seit gestern Winter.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/GP5_dJUd3BY


Bereits seit zwei Jahren erfreuen sich die Weihnachts-Klassiker als Cartoon großer Beliebtheit. Dean Martin gibt es mit “Let It Snow! Let It Snow! Let It Snow!”

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Rnil5LyK_B0


Frank Sinatra singt “Jingle Bells”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/hLf0-lro8X8


Außerdem wurde in diesem Jahr auch “Have Yourself A Merry Little Christmas” neu in Szene gesetzt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/-tJtsKngXJU


Im vergangenen Jahr wurde der Cartoon zu “The Christmas Song” von Nat King Cole veröffentlicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/wKhRnZZ0cJI


Von Ella Fitzgerald stammt “Frosty The Snowman”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Hmw4Fu4XupE


Sammy Davis jr. ergänzt diese Reise mit seiner swingenden Version von “Jingle Bells”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=OXUSdHAVNoM


In einem “Christmas Special” aus dem Jahr 1957 waren Frank Sinatra mit “Santa Claus Is Coming To Town” und Bing Crosby mit “White Christmas” zu sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AFoLkAPauGE


Wenn es euch heute gefallen hat, dann sehen wir uns doch morgen wieder und öffnen das 5. Türchen.


Adventskalender 2022

1. Dezember: “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”

2. Dezember: Roger Whittaker


3. Dezember: Boney M.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.