Im ZDF startet “Thommys Pop-Show”, 27.11.1982

Am 27. November 1982 begrüßte Thomas Gottschalk die ZDF-Zuschauer zur ersten Ausgabe von “Thommys Pop-Show”. In der 45-minütigen Sendung präsentierte der beliebte Moderator neue Videos. Außerdem ludt er sich jeweils einen Studiogast ein, um mit diesem über die aktuelle Musik und Szene zu sprechen.

Die Show lief ein Jahr lang im frühen Abendprogramm des ZDFs. Allerdings war der zweite Moderator, der den Zuschauern aktuelle Musik anzubieten hatte, noch erfolgreicher. In “Ronny’s Pop Show” moderierte der Affe Ronny, der von Otto Waalkes synchronisiert wurde. Dieses Sendereihe war bis 1988 fester Bestandteil im Programm der Mainzelmännchen.

Thomas Gottschalk verabschiedete sich von seiner Show mit einem Extra im Herbst 1983.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/GlFia96z07U


Wir kehren noch einmal zurück in das Jahr 1982, in dem Thomas Gottschalk mit dem Video von Supertramp mit “It’s Raining Again” startete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/YZUE4_PtOk0


Weitere Videos wurden von Nazareth, Paul McCartney, Depeche Mode, Chicago u.v.a. gezeigt. Die Gäste dieser Show kamen nicht in Studio, sondern wurden ebenfalls per Video eingespielt. Thomas Gottschalk sprach mit ABBA.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/eq9TfQSO8qE


Ein Video von ABBA durfte natürlich auch nicht fehlen. Gezeigt wurde “The Day Before You Came”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/1HnOFwqpLRQ


“Plus 5” Hits aus dem November 1982

Wir waren bereits einige Male im November. Deshalb haben wir für diese Ausgabe den einen oder anderen Song gesucht, der euch bestimmt auch heute noch gefallen wird. Z.B. war damals Frida von ABBA mit “I Know There’s Something Going On” in den Charts vertreten. Ihre erster Solo-Erfolg wurde von Phil Collins produziert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/p98PjtSfNWo


Roni Griffith war ein Model aus den Vereinigten Staaten, die sich zu einer eigenen Single überreden ließ. “Desire” wurde ein Erfolg in den Diskotheken.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/5xO2Wahuqak


Die Olsen Brothers aus Dänemark waren bereits vor ihrem ESC-Sieg im Jahr 2000 in den Deutschen Charts zu finden. 1982 waren die Brüder Jørgen und
Niels, genannt Noller, mit “Marie Marie” erfolgreich in Deutschland. In Dänemark kannte man die beiden bereits seit 1972. Dort war das Debüt-Album “Olsen” ein großer Erfolg.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/nyPbV8xYoS0


Der niederländische Sänger Taco begeisterte 1982 mit seinen Oldies wie “Puttin’ On The Ritz”. Diesen Song schrieb Irving Berlin für den gleichnamigen Film aus dem Jahr 1929. Zehn Jahre später erhielt der Song einen Text für den Film “Idiots Delight”, in dem Clark Gable diesen Song interpretierte. An dieser Version orientierte sich Taco.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/4OUnedMCCW0


June Lodge & Prince Mohammed landeten einen Nummer 1-Hit in Belgien mit “Someone Loves You Honey”. Dieser Reggae-Song schaffte es auch in die Deutschen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/QCHajq5x54I
Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.