Heute, 15.05.2019

Moin

am 15. Mai 1964, heute vor 55 Jahren wurde die erste offizielle Österreichische Hitparade veröffentlicht (Quelle: https://austriancharts.at). Abgebildet in den Schallplattengeschäften wurde diese Hitparade von Platz 1 bis Platz 10. Erster Spitzenreiter war ein Österreicher, der in Hamburg ein neues Zuhause gefunden hatte. Die Rede ist natürlich von Freddy Quinn, sein Nummer 1 Hit hieß  “Gib mir dein Wort”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=bwepREU5ahk

 

Auf Platz 2 fand man Ronny mit “Oh, My Darling Caroline”, einen typischen Schlager dieser Zeit. Der Sänger tauchte gerade im vergangenen Jahr wieder mit einem Best Of-Album in den deutschen Charts auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WrpNfikzscQ

 

Soeur Sourire war eine weltweite Sensation. Die Singende Nonne, The Singing Nun oder La Nonne Chantante eroberte mit “Dominique” die Charts rund um den Erdball. Mit der Nachfolgesingle “Entre les etolies” steht die belgische Nonne auf Platz 3 der ersten Österreichischen Hitparade. Diejenigen, die diese Zeit nicht erlebt haben, werden von der singenden Nonne möglicherweise noch nie etwas gehört haben, andere können sich ganz bestimmt an diese Sensation erinnern oder sie werden den Spielfilm, der auf dem Erfolg von Soeur Sourire basierte, gesehen haben. Die Hauptrolle spielte damals Debbie Reynolds. Wer mehr wissen möchte blättert im Netz oder liest die Song des Tages-Geschichte zu ihrem großen Hit “Domenique”.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-sGky46WHFA

 

Die vier jungen Männer auf Platz 4 werden alle noch kennen, obwohl sie sich vor fast 50 Jahren aufgelöst haben. Dass die Beatles auch Deutsch gesungen haben wird nicht jeder wissen. Aus “I Want To Hold Your Hand” wurde “Komm gib mir deine Hand”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6qAazPVLONM

 

Für einen Platz haben wir noch ein Video. Zuvor nennen wir euch die Plätze 6 bis 10:

6 Das Silbersee-Trio Am Fuß der blauen Berge
7 Die Bambis Gina
8 Gigliola Cinquetti Non ho l’eta
9 Ernst Neger Das Humbta-Täterä
10 Vico Torriani Ski-Twist

Fehlt noch Platz 5. Den belegte ein echter Österreicher: Udo Jürgens mit “Ich träum noch von Jenny”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DsXs2u0uSag

 

Alle, die diese Zeit erlebt haben, werden sich bestimmt gern an diese Hitparade erinnern. Alle jungen Leute haben damals auf die Hitparaden geschaut und gefiebert, dass ihre Lieblingsband, -Sängerin oder -Sänger weit vorne liegen würde. Hitparaden erfreuten sich einer Beliebtheit, die man sich heute kaum vorstellen kann.

Euch einen schönen Tag
Euer – Team

 

 

Das erste Mal – alles geschehen an einem 15. Mai…

Johannes Kepler entdeckt 1618 das dritte der nach ihm benannten Gesetze über die Planetenbewegung. Danach ist das Verhältnis der dritten Potenz der großen Halbachse der Bahnellipse eines Planeten, d, zum Quadrat seiner Umlaufzeit stets unveränderlich: d3⁄T2 ist für alle Planeten gleich.

Die mit Wasserkraft betriebenen Elektricitäts-Werke Reichenhall nehmen 1890 als erstes Wechselstrom-Kraftwerk in Deutschland den Betrieb auf.

Die Fußballabteilung des Hamburg-St. Pauli Turnverein 1862 wird 1910 unter dem Namen FC St. Pauli offiziell neu gegründet. Erst 1924 allerdings wird der Verein im Zuge der reinlichen Scheidung zwischen Turn- und Fußballvereinen als selbständiger Club in das Vereinsregister eingetragen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9efuiQUC4dc

 

1928 erscheint der Film “Plane Crazy” von Walt Disney. Zum ersten Male auf der Leinwand zu sehen ist dabei Micky Maus.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/eJQMiUq1eKI

 

Mit Unterzeichnung des Österreichischen Staatsvertrages im Wiener Schloss Belvedere erhält Österreich 1955 seine Souveränität zurück und verpflichtet sich zur immerwährenden Neutralität.

Elvis Presley landet mit “A Fool Such As I / I Need Your Love Tonight” seinen 4. Nummer 1-Hit in Folge in Großbritannien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-unOfZiTM_0

 

Seinen einzigen Nummer 1-Hit hatte Floyd Cramer 1961 mit “On The Rebound”. Der Pianist aus Nashville ist auf zahlreichen Aufnahmen von Elvis Presley zu hören.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UKwq6UW9bnU

 

Die Hollies beginnen 1963 mit den Aufnahmen für ihr erstes Album „Stay With The Hollies“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/43v6WM4nsco

 

Ray Charles wird 1963 für “I Can’t Stop Loving You” als die Beste R&B Aufnahme mit einem Grammy ausgezeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6ZKHW74lCpo

 

Beim ersten Festival „Chanson Folklore International – Junge Europäer singen“ (15. – 21. Mai 1964) hat Franz-Josef Degenhard seinen erstem großen Auftritt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_HCWzu8Ed3I

 

1965 steigt Donovan mit “Catch The Wind” in die US-Charts ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=J8hjEYTpwE8

 

Die Nilsen Brothers steigen 1967 mit zwei Jahren Verspätung in die österreichischen Charts ein, bleiben dort 16 Wochen und schaffen es bis auf Platz 9. Während einem Gastspiel in Genf 1965 komponierte Pepe Ederer das Lied “Aber dich gibt’s nur einmal für mich”. Getextet wurde es von Gerd Gudera und Walter Leykauf. Schon Wochen später wurde das Lied im Studio in München aufgenommen. Im Herbst 1965 kam die Platte zum ersten Mal dann auf den Markt. Sonderbarerweise wurde zuerst der Titel “Zwei Gitarren-eine Sweetheart-Melodie” mehr gespielt und es dauerte einige Wochen bis “Aber dich gibt’s nur einmal für mich” von allen Sendern auf und ab gespielt wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IL0X32KeJNo

 

Auf einem Konzert von Georgie Fame 1967 begegnen sich die Fotografin Linda Eastman und Paul McCartney zum ersten Mal. Für beide ist es der Beginn ihrer ganz großen Liebe, die erst durch den Tod von Linda  McCartney im Jahr 1998 beendet wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZmjN1O1ejS4

 

George Harrison und Ringo Starr sind 1968 bei der Premiere von “Wonderwall” auf dem Cannes Film Festivala anwesend. In den Hauptrollen spielen Jack MacGowran und Jane Birkin sowie Anita Pallenberg in einer ihrer ersten Filmrollen. Der Soundtrack stammt aus der Feder von Beatle George Harrison.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/K13gFsbD87M

 

The Carpenters veröffentlichen 1970 die Single “Close To You”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6inwzOooXRU

 

Auf dem Cannes Film Festival werden 1971 zwei Kurzfilme von John Lennon gezeigt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mJ2IfAWkToM

Die Nummer 1 in Großbritannien 1971 belegen Tony Orlando & Dawn mit “Knock Three Times”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wT5ms2Nvpco

 

Bei den Adult Contemporary Chars steht Lobo mit “Me And You And A Dog Named Boo” ganz vorn.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=aTbBvPoxUkk

 

Martn Mann wird 1971 mit „Meilenweit“ auf Platz 4 gewählt tritt in der ZDF-Hitparade in Hot Pants auf. Er hat ja scheinbar nicht an den Erfolg des Titels geglaubt und hat mit dem ZDF-Team zuvor gewettet, wenn er wiedergewählt werden sollte, in Hot Pants aufzutreten. Dieser modische Auftritt hatte zur Folge, dass er sich einen Monat später auf Platz 1 wiederfand.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=OFYMJ1ZA-Qw

 

Bei der Bundespräsidentenwahl 1974 wird Walter Scheel von der FDP mit 530 Stimmen zum deutschen Bundespräsidenten gewählt. Sein Gegenkandidat Richard von Weizsäcker von der CDU erhält 498 Stimmen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8z0_8Dj2V1M

 

Fleetwood Mac spielen 1975 ihr erstes Konzert mit neuer Besetzung. Linda Buckingham und Stevie Nicks begeistern das Publikum in El Paso.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=U_aYibUx1B8

 

Peter Alexander steigt am 1976 mit „Das kleine Beisl“ in die österreichische Hitparade ein. Er bleibt dort für 43 Wochen, 32 Wochen in den Top 10. Es ist die erfolgreichste Single des Künstlers, die in Deutschland als “Die kleine Kneipe” erscheint.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=lAnPGArfqdg

 

Die Rolling Stones übernehmen am selben Tag Platz 1 der US-Album-Charts mit “Black And Blue”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=B-2MenrnR2U

 

Heart veröffentlichen 1977 ihre Single “Barracuda”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PeMvMNpvB5M

 

„The Great Rock’M’Roll Swindle“ mit den Sex Pistols kommt 1980 in die UK-Kinos.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=eizQ9l9Qu0A

 

“Ebony And Ivory” mit Paul McCartney & Stevie Wonder erobert 1982 die Spitze der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CmALA8miQY8

 

1986 veröffentlichen Run DMC ihr Album “Raising Hell” mit dem späteren Nummer 1 Hit “Walk This Way”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/4B_UYYPb-Gk

 

Seinen größten Erfolg hatte Thomas Forstner 1989 im Alter von 19 Jahren beim Eurovision Song Contest in Lausanne mit dem Beitrag “Nur ein Lied”. Der von Dieter Bohlen und Joachim Horn-Bernges geschriebene Song landete auf Platz 5. Wenig später steht der Song auf Platz 1 in Österreich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ctj5_cqEpkc

 

Der Musiksender MTV lud 1994 Herbert Grönemeyer als ersten nicht-englischsprachigen Künstler zu einem MTV Unplugged ein. Das Konzert fand 1994 in den Babelsberger Studios statt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ciMqbGztNzs

 

Den Europapokal der Landesmeister (heute Champions-League) und den der Pokalsieger hatte der FC Bayern München bereits in seinem Trophäenschrank. 1996 kam der UEFA-Pokal oder wie ihn Franz Beckenbauer zuvor nannte “der Pokal der Verlierer” dazu. Die Endspiele gegen Girondins Bordeaux gewannen die Münchener zunächst im Oympiastudio (2:0)  und auch im Rückspiel in Frankreich (3:1). Trainer der Bayern war übrigens Franz Beckenbauer.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/c3HQoKT3wDU

 

Sonny und Cher erhalten 1998 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=qOiEOcJoSCw

 

Die Deutschen Schlager-Festspiele 1999 fanden in der Oberschwabenhalle in Ravensburg statt. Rosanna Rocci und Michael Morgan gewannen mit „Ich gehör zu dir“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=pvOl2UsTqYc

 

Bayer 04 Leverkusen verliert das Finale der UEFA Champions League 2002 im Glasgower Hampden Park gegen Real Madrid mit 1:2.

Neil Diamond schafft es 2008 zum ersten Mal in seiner großartigen Karriere, Spitzenreiter der US-Album-Charts zu sein. Sein Erfolgsalbum “Home Before Dark” hat man in Deutschland kaum wahrgenommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=uuCcfUzKZSQ

 

Andreas Gabalier steigt 2015 mit „Mountainman“ in die deutschen Charts ein. Es wird seine erste Nr. 1.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=m-1tfeGeNrc

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.