Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag, Margot Eskens

Zum 80. Geburtstag von Margot Eskens möchten wir mit einer kleinen Hommage an die unvergessenen Hits der Sängerin erinnern. Sie war bereits ganz oben als sie u.a. Duette mit Peter Alexander und Udo Jürgens aufnahm.

Zum 80. Geburtstag haben wir ein kleines Porträt der Sängerin zusammengestellt.

Danke, Margot Eskens

Mit dieser Hommage möchten wir an eine der erfolgreichsten Schlagerängerinnen der 50er und frühen 60er Jahre erinnern, die noch bis heute in vielen Wunschkonzerten mit ihren beiden großen Hits zu hören ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=VzeMFh7fTYg

Mit “Cindy, oh Cindy” landete sie einen der Hits des Jahres 1957, was ihr ein Jahr zuvor bereits mit dem italienischen Volkslied “Tiritomba” gelungen war.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_31M3U5znd4

1954 nahm die Auszubildende Zahnarzhelferin mit 15 Jahren an einem Schlagerwettbewerb der Hamburger Schallplattenfirma Polydor teil. Sie überzeugte die Jury und erhielt den begehrten Schallplattenvertrag. Mit 16 Jahren landete sie ihren ersten Hit mit “Ich möchte heut ausgehn”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=RUjwLIqrkSQ

Die 2. Single von Margot Eskens war dann “Tiritomba”, ein Riesenhit. Auch die nächste Single “Mamatschi” war wieder in den Schlagerparaden ganz oben zu finden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Boyzvmvp1DE

Mit 17 Jahren sang sie dann ihr erstes Duett mit Silvio Francesco, dem Bruder von Caterina Valente. “Calypso Italiano” wurde ebenfalls ein Top 10-Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=D7DoXAOLuog

1958 landete das Duo den zweiten gemeinsamen Hit mit “Himmelblaue Serenade”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=snpo7F8YwzY

Nicht nur Silvio Francesco, auch aufsteigende Stern der Polydor, Peter Alexander, durfte ein Duett mit der erfolgreichen Sängerin aufnehmen. Der Schlager schaffte es allerdings nicht in die Hitparaden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=C1vTEHP4QRU

Auch mit Newcomer Udo Jürgens nahm der Schlagerstar 1959 ein Duett auf. Aber ” Drei Takte Musik im Herzen” schaffte es ebenfalls nicht in die Hitparaden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QYxG_fkKGz8

Auch im Duett mit Will Brandes sowie Rene Carol konnte Margot Eskens einen Hit landen. Zu gerne hätte man ein Traumpaar im Hause Polydor vorzeigen wollen. Allein das 3. Duett mit Silvio Francesco war wieder ganz oben in den Charts zu finden: “Moonschein-Party”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=jcEN6yw-UI8

Die Solohits in dieser Zeit wie “Mama” wurden alle Hits. Der große Hit von Heintje aus dem Jahr 1968 war bereits 1964 ein Radio-Hit und schaffte es in die Top 10 der meist verkauften Singles in Deutschland.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4BYUpXjLd9s

Die großen Erfolge gingen in der Zeit der Beat-Musik zurück. Margot Eskens blieb in allen Schlager-Sendungen allerdings ein gern gesehener Gast und präsentierte dort vor allem ihre beiden Riesenhits “Tiritomba” und “Cindy, oh Cindy”. Sie hatte aber auch immer wieder aktuelle Schlager, die sie dem Fernsehpublikum zu bieten hatte. Aus dem Jahr 1995 stammt “Denn sie fahren hinaus auf das Meer”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fV6cw9ceoIE

Danke, Margot Eskens für die vielen unvergessenen Schlager.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.