Helmut Zierl in den Menschen des Tages, 06.10.2020

Seit Ende der 70er Jahre hat er sich zu einer festen Größe in Film und Fernsehen gemausert. Heute feiert der Schauspieler seinen 66. Geburtstag.

Erinnerungen an Helmut Zierl

Viele werden sie bestimmt noch an den smarten Anwalt Jan König mit zwei Kindern aus der Vorabend-Serie “Nesthocker” erinnern. Hauptdarstellerin Sabine Postel als Marianne Brandt fand großen Gefallen an ihm.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/NyxWHC3br9M


Ihre TV-Tochter, gespielt von Tanja Wedhorn, benötigt die Hilfe des Anwalts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/rIdKLG_ZzzY?t=1993


Nach ersten kleinen Rollen gehörte er von 1982 bis 1988 zum Team von Uwe Friedrichsen (Zollfahnder Zaluskowsi). Als Grosser war er vor allem dafür vorgesehen, der Damenwelt den Kopf zu verdrehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/dYonVQauk-E


An der Seite von Marion Kracht übernahm der Schauspieler die Hauptrolle in der Serie “Familie Sonnenfeld”, die von 2005 bis 2009 im Ersten zu sehen war.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/PPHTihuK75k


Helmut Zierl gehört grundsätzlich zu den Schauspielern, die jeder kennt und doch ist da keine Serie, die er geprägt hat. Er spielt lieber die Episodenrolle in zwischenzeitlich wohl allen erfolgreichen Krimi- und Unterhaltungsserien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/j5Aef18JKcI?t=3573
In der Episode “Todesengel” in der ZDF-Serie “Wilsberg”
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/yT9813Valb0?t=1088
Auf hoher See in der Serie “Unter weißen Segeln”


Seit 2018 ist Helmut Zierl als Hoteldirektor Kulovits in der ZDF-Serie “Die Inselärztin” zu erleben. Außerdem ist der Schauspieler unter die Autoren gegangen. Am vergangenen Freitag war der in Ahrensburg (Schleswig-Hostein) lebende Helmut Zierl in der NDR-Talk-Show zu Gast, um aus seinem Buch zu berichten. Es heißt “Follow The Sun” und erzählt seine Erlebnisse als 16-Jähriger, der aus dem verträumten Lütjenburg nahe der Ostsee flieht, um die Welt zu erobern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/A4Iax-5DkK4


Alles Gute im neuen Lebensjahr.

Geburtstage

 

1942 Millie Small Clarendon, Jamaika † 5. Mai 2020 in London, England; Millicent Dolly May Small, die in Deutschland einfach Millie genannt wurde, landete 1964 einen Welthit mit „My Boy Lollipop“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WbNRZ5rVem8

 

1945 Robin Shaw Hayes, Middlesex, England. Der Studiomusiker Robin George Scrimshaw war bei den „One Hit Wonder-Bands“ The Flower Pot Men, White Plains und First Class vertreten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WpsmHfDqsl8

 

1949 Thomas McClary Eustis, Florida, Vereinigte Staaten Der Gitarrist war Gründungsmitglied der Band The Commodores.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-5EmnQp3V48

 

1949 Bobby Farrell Sint Nicolaas, Aruba, Niederländische Antillen † 30. Dezember 2010 in Sankt Petersburg, Russland; Roberto „Bobby“ Alfonso Farrell war der männliche Tänzer von Boney M.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/-fQpy-8iMEI

 

1951 Gavin Sutherland Peterhead, Aberdeenshire, Scotland. Zusammen mit seinem Bruder Ian gründete er Sutherland Brothers & Quiver. Mit „Arms Of Mary“ landeten sie ihren größten Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WpT7hbVWJDQ

 

1951 Kevin Cronin Evanston, Illinois, USA Als Lead-Sänger der Band REO Speedwagon wurde der Musiker bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zpOULjyy-n8

 

1954 David Hidalgo Los Angeles, Kalifornien David Kent Hidalgo ist ein Rock-Sänger und Multiinstrumentalist, der vor allem als Mitglied von Los Lobos Bekanntheit erlangte. Hidalgo beherrscht neben dem Akkordeon eine Vielzahl von Saiteninstrumenten, darunter Gitarre, Bass, Mandoline, Violine und Banjo
1961 Tim Burgess Macclesfield, Vereinigtes Königreich Der Schlagzeuger wurde bekannt als Mitglied der Band T’Pau.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SwrYMWoqg5w

 

1966 Tommy Stinson Minneapolis, Minnesota, USA Thomas Eugene „Tommy“ Stinson war Bassist der Bands The Replacements und Guns N’ Roses.
1970 Corinna May Bremen Die durch zwei Teilnahmen am ESC-Vorentscheid bekannt gewordene Sängerin, ist auch heute noch sehr aktiv. Neben zahlreichen Auftritten als Jazz-Sängerin bildet sie mit ihrem Lebensgefährten Claus das Duo One Kiss.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hcReZEpqIi8

 

1982 William Butler Woodlands, Texas, USA William Pierce Butler ist ein US-amerikanischer Multiinstrumentalist, der vor allem als Mitglied der Indie-Rockband Arcade Fire bekannt wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zC30BYR3CUk

 

1998 Mia-Sophie Wellenbrink München Mia-Sophie Rebecca Robin Wellenbrink landete als kleines Mädchen einen Top 10 Hit mit einem Werbesong.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=o2G1_VmSMYc


Unvergessen

Am 6. Oktober 2018 starb Montserrat Caballé im Alter von 85 Jahren. Sie galt als letzte große Operndiva des vergangenen Jahrhunderts. Mehr als 4.000 Auftritte in ihrer langen Karriere sprechen für sich. Sie ist in Barcelona geboren und auch gestorben. Ihrer Stadt widmete sie gemeinsam mit dem unvergessenen Freddie Mercury den Titel “Barcelona”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Y1fiOJDXA-E


2015 starb der Sänger Billy Joe Royal im Alter von 73 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dWw9-iygCfM


Eric McCredie war Gründungsmitglied von Middle Of The Road. Der Musiker starb 2007 im Alter von 61 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6eaCM5m8y6o


Nelson Riddle war einer der populärsten Big Band Bosse der Vereinigten Staaten. Der Arrangeur und Komponist starb 1985 im Alter von 64 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3peUlslDqkM

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.