“Heidi” startet als Zeichentrick-Serie im ZDF, 18.09.2020

Im ZDF gab es am 18. September 1977 die erste Folge der Zeichentrickserie Heidi zu sehen. Dabei handelte es sich um eine japanische Produktion, die in ihrer Heimat als “Shojo Haiji” lief, was übersetzt “Alpenmädchen Heidi” bedeutet. Die Idee zur Serie stammte von der Produktionsfirma Zuiyo Enterprise aus dem Jahr 1974. Sie basiert natürlich auf den Romanen der Schweizer Schriftstellerin Johanna Spyri. Alle Kinder waren fasziniert von den Geschichten des kleinen Mädchens, das mit ihrem Großvater in den Schweizer Alpen lebt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=LF2TTZpu5Es


Natürlich durfte auch Heidis bester Freund Peter in der Serie nicht fehlen, genau wie eine deutsche Titelmusik. “Heidi” wurde geschrieben von Christian Bruhn, der seinen Song von seiner damaligen Ehefrau Erika und ihrer Schwester interpretieren ließ. Gitti & Erika landeten mit “Heidi” sogar in den deutschen Charts. Die höchste Platzierung für das Lied, das bis heute auf keinem Oktoberfest fehlen darf, war Platz 4.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HMPiPbkSI78


Plus 5 Hits aus dem September 1977

Wenn es Recht ist, dann laden wir euch auf eine Zeitreise in den September 1977 ein, in dem Baccara besonders hoch im Kurs standen. “Yes Sir I Can Boogie” war auf Platz 4 anzutreffen und auf Platz 1 stand das attraktive Duo mit “Sorry I’m A Lady”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6MgX84NR7x0


Michael Holm landete den Schlager des Monats mit seiner Version von Kenny Rogers “Lucille”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hVefTZTHODA


Aus Italien kam ein Sommerhit, der uns noch auf den Weihnachtsfeiern beschäftigen sollte. Dann allerdings in der deutschen Version von Tony Holiday. Der machte aus ” A far l’amore comincia tu (Liebelei)” die Aufforderung “Tanze Samba mit mir”. Das Original stammt von Raffaella Carra. Italiens Entertainerin Numero Uno .

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qIszEq2uEJU


Auch zwei Sommerhits aus Frankreich hatten im September endlich Deutschland erreicht. Bereits hoch in den Top 10 zu finden war “Magic Fly”, ein Instrumentaltitel von Space.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=P_ukfGAd8T4


Und dann war da noch ein gewisser Herr Laurent Voulzy, der mit seiner “Rockollection” lange vor den Stars On 45 oder Jive Bunny ein Medley mit Hits von gestern zu bieten hatte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=pB28Og13PhM

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.