Guildo Horn in den Menschen des Tages, 15.02.2020

Seit seinem Auftritt beim ESC (Grand Prix) haben ihn alle lieb. Der Mann, von dem man zunächst dachte – Piep!Piep! – feiert heute seinen 57. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch, Guido Horn

Irgendwann im Jahr 1991 wurde aus dem Frontmann einer Rockband ein Schlagersänger. Seine Band war dabei und nannte sich ab sofort die Orthopädischen Strümpfe. Aus ihrem Sänger Horst Köhler wurde Guildo Horn. Ihr Motto für die Karriere lautete: “Ich find Schlager toll”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9o2yMU3roEI

Von Trier nach Köln war es keine Weltreise und so traten der Meister und seine Band jede Woche im “Luxor” auf. Die Schlagergemeinde in der Karnevalshochburg wuchs von Woche zu Woche. Bald fand die ganze Region “Schön ist es auf der Welt zu sein”. Alle waren sich sicher, dieser Guildo Horn ist die Reinkarnation von Roy Black.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2DZK7p74lxA

Guildo perfektionierte seine Cover-Songs. Bei ihm klingen die Bee Gees nach Schlager (warum haben die es eigentlich nicht hinbekommen?). Aus “How Deep Is Your Love” wurde “Ich mag Steffi”. Das gefiel auch den Zuschauern der ZDF-Hitparade. Sie wählten die Band auf Platz 3. Er durfte wiederkommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9EP_unrvk0M

Zwischenzeitlich füllte die Band nicht nur den Club in Köln, sondern Clubs und kleine Festivals in ganz Nordrhein-Westfalen. Der nächste Coup stand 1998 an. Guildo Horn & die Orthopädischen Strümpfe bewarben sich mit einem von Michael Holm und Stefan Raab geschriebenen Titel “Guildo hat euch lieb”. Nie zuvor wurde um einen Vorentscheid so viel Wirbel gemacht wie in diesem Jahr. Das Ergebnis ist bekannt – die Reise ging nach Birmingham.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/HPZX7EZIFD0

Der anschließende Boom war unglaublich. Über Nacht wurde ganz Deutschland Schlager. Junge Menschen standen Sonntag früh auf, um ein paar geniale Schlager auf dem Flohmarkt zu ergattern und die Konzerte von Guildo Horn und Band waren restlos ausverkauft.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6F47kqRrkYo

Zwischenzeitlich hat Guildo Horn mit den Orthopädischen Strümpfen Jahr für Jahr feste Termine. Dazu gehört der Auftritt beim “Fernsehgarten” ebenso wie die jährlich stattfindende Tour zur Weihnachtszeit. Wenn um die Nachfrage geht, könnte er mit dieser Tour bereits im März beginnen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SwkdDKVWLPA

Außerdem hat er Ausflüge ins Musical und in die Operette gewagt. Häufig ist er am Theater in Hagen zu sehen. Dort spielt er in der “Rocky Horror Show”, spielt eines seiner Weihnachtskonzerte und sorgt für einen besonderen Muttertag. Guildo hat es geschafft. Er ist Kult.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZFtgV86bx-Y

Dabei ist er immer Mensch geblieben. Er setzt sich nach wie vor intensiv für behinderte Menschen ein, denn bei einem Praktikum bei der Lebenshilfe hat er sein Lebensziel gesteckt. Mensch sein und bleiben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=V6geuiVhpqU

Liebe Geburtstagskinder. Hier wird keiner vergessen. Danke, dass du den Weg an deinem Geburtstag zu uns gefunden hast, um zu sehen, wer so alles gemeinsam mit dir feiert. Herzlichen Glückwunsch, ein ausgelassenes Geburtstagsfest und alles Gute im neuen Lebensjahr.

Allen Lesern wünschen wir ein schönes Wochenende
Euer – Team

 

Geburtstage:

 

1888 Frederick Lawrence Wright Leicester, England † 19. Mai 1964 in London, GB; der weniger erfolgreiche Komponist und Musik interessierte Mann aus London gründete 1926 die erste wöchentlich erscheinende Musikzeitschrift der Welt, den „Melody Maker“.
1901 Jupp Schmitz Köln † 26. März 1991 in Köln; die Kölner Karnevals-Ikone lebt in seinen Lieder wie „Am Aschermittwoch ist alles vorbei“, „Wer soll das bezahlen?“ und „Es ist noch Suppe da.“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=uQQm7bKJskM

 

1905 Harold Arlen Buffalo, New York, USA † 23. April 1986 in New York City, USA; der Komponist hatte seinen größten Hit mit „Somewhere Over The Rainbow“, der in immer wieder neuen Versionen stets aktuell bleibt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=V1bFr2SWP1I

 

1918 Hank Locklin McLellan, Florida, USA † 8. März 2009 in Brewton, Alabama, USA; der Sänger hatte mit Haut und Haaren Country-Musik gelebt. Sein größter Erfolg war 1960 „Please Help Me I’m Falling“.
1941 Brian Holland Detroit, Michigan, USA Aus der Feder des legendären Songwriters des Motown Labels stammen unzählige Hits, die hier den Rahmen sprengen würden. Dazu gehören z.B. „Reach Out I’ll Be There“ oder „You Can’t Hurry Love“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=OiQ4h-kWVAE

 

1942 Glyn Johns Epsom, England Der britische Toningenieur und Musikproduzent gilt als Entdecker der Rolling Stones, da er fünf Titel mit ihnen aufnahm und diese der DECCA präsentierte. Er wirkte bei den Hits „You Really Got Me“ von den Kinks und „My Gerneration“ von The Who mit und sorgte für den richtigen Ton beim Beatles-Konzert auf dem Dach des Abbey Road-Gebäudes.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=NCtzkaL2t_Y

 

1944 Mick Avory East Molesey, Surrey, England Michael Charles “Mick” Avory wurde bekannt als Schlagzeuger der Kinks.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=B7HTqoxks_4

 

1945 John Anthony Helliwell Todmorden, Yorkshire, England Der Musiker war Saxophonist und Backgroundsänger bei Supertramp

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=J_NGulTmh88

 

1945 Ricardo „Richie“ Ray Brooklyn Borough, New York, USA Ricardo Maldonado Morales ist ein US-amerikanischer-puerto-ricanischer Pianist, Komponist und Bandleader.
1947 David Brown Daly City, Kalifornien, USA Der Musiker wurde bekannt als Bassist in der Gruppe Santana.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dIiHXecp76c

 

1947 Wencke Myhre Oslo-Kjelsås, Oslo Seit den 1960er Jahren versorgt sie halb Europa mit Hits in norwegischer, deutscher, schwedischer, dänischer und englischer Sprache.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-4lKvcTuWYo

 

1951 Melissa Manchester Bronx, New York, USA Die Sängerin gehört als Ehefrau von Burt Bacharach zu den Top-Gala-Stars in den USA.
1956 Christian Franke Nürnberg Christian Hese ist ein Sänger und Produzent, der mit „Ich wünsch dir die Hölle auf Erden“ seinen größten Hit landen konnte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=BHjTusYkacI

 

1959 Ali Campbell Birmingham, England Der Sohn des schottischen Folk-Sängers Ian Campbell ist der Lead-Sänger von UB 40. Seit 2015 ist er auch als Solist zu Gange, hier mit seiner Tochter Kibibki “Somethin’ Stupid”

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Lz8xNLw4j40

 

1960 Mikey Craig England Michael Emile “Mikey” Craig gehört zu den Gründungsmitgliedern der Gruppe Culture Club.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2nXGPZaTKik

 

1963 Guildo Horn Trier Horst Heinz Köhler ist bekennender Schlagersänger, der auch als Moderator und Schauspieler eine gute Figur abgibt. Sein Auftritt beim beim Eurovision Song Contest 1998 ist legendär und brachte ihm den 7. Platz ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SwkdDKVWLPA

 

1965 Dirk Schlächter Bad Nauheim Der Deutsche Bassist spielt in der US-Band Gamma Ray.
1969 Birdman oder Baby New Orleans, Louisiana, USA Bryan Williams ist ein US-amerikanischer Rapper und CEO von Cash Money Records. Laut Forbes besitzt Birdman 2016 ein Vermögen von 150 Millionen USD und ist damit der viertreichste Hip-Hop-Künstler.
1971 Mr. Lordi Rovaniemi, Finnland, Tomi Petteri Putaansuu ist der Frontsänger der Heavy-Metal-Band Lordi, die er im Alter von 18 Jahren gründete.
1972 Michelle Villingen-Schwenningen Tanja Gisela Hewer ist eine der erfolgreichsten deutschen Schlagersängerinnen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4HRmyiFRFLk

 

1976 Brandon Boyd Van Nuys, Kalifornien, USA Brandon Charles Boyd ist der Sänger der amerikanischen Rockgruppe Incubus.
1976 Ronnie Vannucci Las Vegas, USA Ronald Dante „Ronnie“ Vannucci, Jr. ist Schlagzeuger der Band The Killers.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=RIZdjT1472Y

 

1977 Brooks Wackerman Los Alamitos, Kalifornien, USA Der Kalifornier ist Schlagzeuger der US-amerikanischen Punkband Bad Religion.
1985 Alexander Knappe Wilhelm-Pieck-Stadt Guben Der Sänger, der durch Casting-Show X Factor bekannt wurde, hat sich zwischenzeitlich und den Sängern deutschsprachiger Popmusik etabliert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=NhqqCOMqEyM

 

Unvergessen

Der US-amerikanische Sänger mit indianischer Abstammung Pete „Wyoming“ Bender starb am 15. Februar 2014 im Alter von 60 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=OCYFD4qIMtU

 

Der französische Sänger Pierre Bachelet erlag, ebenfalls mit 60 Jahren, im Jahr 2005 einem Krebsleiden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=cXARMIQdIpM

 

Nat “King” Cole wurde nur 45 Jahre alt. Der großartige Sänger, Pianist und Entertainer starb 1965.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JFyuOEovTOE

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.