George Nader in den Menschen des Tages, 19.10.2021

George Nader zählte dank seiner Rolle als Jerry Cotton zu den Film-Lieblingen der 60er Jahre in Deutschland. Der Schauspieler kam heute vor 100 Jahren in Pasadena, Kalifornien, USA, zur Welt.

Erinnerungen an George Nader

Der US-amerikanische Schauspieler George Nader konnte von Constantin Film für die Hauptrolle des Roman-Helden Jerry Cotton gewonnen werden. Mit “Schüsse aus dem Geigenkasten” mit Heinz Weiss als Phil Decker starteten diese deutsch-französische Produktionen ihre Erfolgswelle 1965.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qL7b2q7Zzpo


Insgesamt wurden bis 1969 acht Jerry Cotton-Filme in Deutschland gedreht. Der letzte Film “Todesschüsse am Broadway” kam am 26. März 1969 in die Kinos. Der Glanz der Film-Reihe war verblasst. Dieses Schicksal teilte sich Jerry Cotton mit James Bond, der sich mit dessem zweiter Darsteller George Lazenby Ende der 60er Jahre ebenfalls in der Krise befand.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/kHHOdhdL9Ko


George Nader startete seine Filmkarriere Anfang der 50er Jahre mit kleinen Rollen. Für seine Rolle in “Die Nacht der Rache” (“Four Guns to the Border”) wurde er mit dem Golden Globe für den besten Nachwuchsschauspieler ausgezeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/-cTFTanXxt8


Ende der 50er Jahre startete George Nader seine Karriere als Serien-Schauspieler. In dem US-Dauerbrenner “The Further Adventures of Ellery Queen”, der von 1950 bis 1970 im US-Fernsehen lief, gehörte er von 1958 bis 1959 zum Ensemble. 1959 bis 1960 war er in 36 Folgen der Serie “The Man and the Challenge” zu sehen. Von 1961 bis 1962 spielte er die Hauptrolle in “Shannon klärt auf”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ELiGfnCWTjQ?t=102


In einer Hauptrolle ist George Nader 1965 in dem Science-Fiction Film “FBI jagt Phantom” (“The Human Duplicators”) zu sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ICGw9VebZXA?t=2017


Anschließend war der Hollywood Star vor allem im Studio Hamburg zu Gast, um als Jerry Cotton zu einem der Kinolieblinge in Deutschland zu werden. So ganz nebenbei hat der Hollywood-Star in Deutschland auch noch eine Schallplatte aufgenommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/UMT-feN5cNc


Auf der Rückseite von “Hello Hello” hat er sogar einen deutschsprachigen Song aufgenommen. “Jeder Abschied tut weh” wollen wir euch natürlich auch nicht vorenthalten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/T71T0xiMvbU


Neben den Romanheften und den Filmen mit George Nader bleibt auch die Titelmusik vom am 17. Mai 2020 verstorbenen Peter Thomas in bester Erinnerung. Wer erinnert sich noch an den “Jerry Cotton Marsch”?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/jXLlZ2yXNHs


George Nader zog sich in den 70er Jahren nach einer Augenverletzung aus dem Filmgeschäft zurück. Er starb am 4. Februar 2002 in Los Angeles.

Geburtstage

1934 Dave Guard San Francisco, Kalifornien, Vereinigte Staaten † 22. März 1991, Strafford County, New Hampshire, Vereinigte Staaten; der Singer-Songwriter Donald David Guard gehörte zum legendären Kingston Trio.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ecyI0SM85YE

1934 Eva-Maria Hagen Költschen, Landkreis Oststernberg, heute Woiwodschaft Lebus, Polen Die Schauspielerin, die als Eva-Maria Buchholz das Licht der Welt erblickte, ist auch als Malerin, Autorin und Sängerin gefragt. Sie ist die Mutter der Sängerin Nina Hagen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=rISEHeqge3g

1940 Larry Chance Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten Larry Figueiredo wurde als Lead-Sänger der Gruppe The Earls bekannt.
1944 George McCrae West Palm Beach, Florida, USA Der Sänger landete mit „Rock Your Baby“ einen der großen Hits der Disco-Welle.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=M8K10rdO3w8

1944 Peter Tosh Church Lincoln, Westmoreland, Jamaika † 11. September 1987 in Kingston, Jamaika; Winston Hubert McIntosh spielte mit Bob Marley bei den Wailers und war auch als Solo-Sänger sehr erfolgreich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3o4Fgh0KW_4

1945 Divine Towson, Maryland, USA † 7. März 1988 in Los Angeles, Kalifornien, USA; Harris Glenn Milstead war ein Schauspieler und Sänger, der in weiblichen Rollen als Drag Queen etc. auftrat und damit Erfolge feiern konnte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=FphTXSEv5ZI

1945 Jeannie C. Riley Anson, Texas, USA Die Country-Sängerin Jeanne Carolyn landete 1968 einen Nummer 1-Hit mit „Harper Valley P.T.A.“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=aOZPBUu7Fro

1946 Keith Reid Welwyn Garden City, Hertfordshire Der Songtexter Keith Stuart Brian Reid war bis 2007 festes Bandmitglied der Band Procol Harum.
1948 Patrick Simmons Aberdeen, Washington, USA Der Gitarrist und Sänger ist Mitglied der Doobie Brothers.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=GVgMzKMgNxw

1948 Pit Weyrich Hamburg Der Fernsehmoderator und -regisseur wurde spätestens als Regisseur der ZDF-Hitparade bekannt. Er ist bis heute aktiv und erfolgreich.
1952 Edo Zanki Zadar, Jugoslawien  † 1. September 2019, Edward „Edo“ Zanki war ein deutscher Musiker, Sänger und Produzent.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=VQdxQZ9jRZI

1956 Nino DeFranco Port Colborne, Ontario, Kanada Der Sänger wurde bekannt als Mitglied der Familiengruppe The DeFranco Family.
1957 Karl Wallinger Prestatyn, Vereinigtes Königreich Der Schauspieler und Musiker wurde bekannt als Keyboarder der Band The Waterboys. Für Robbie Williams schrieb er den Song „She’s The One“.
1960 Daniel Woodgate Kensington, London, Vereinigtes Königreich Der Schlagzeuger ist Mitglied der Band Madness.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=vmezIIrFQmY

1963 Sinitta Seattle, Washington, USA Sinitta Renet Malone ist eine US-amerikanische Popsängerin, die vor allem in Großbritannien Erfolge verzeichnen konnte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=I2RXgHfqYx0

1972 Pras Michel Brooklyn, New York, USA Der Musiker war Mitglied der Fugees.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=oKOtzIo-uYw

1975 Wirtz Heinsberg Daniel Wirtz ist spätestens seit er bei „Sing meinen Song“ als Teilnehmer das Publikum mit seinen Interpretationen begeisterte ein Begriff.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=tlAgRRw81ew

Unvergessen

Heute vor einem Jahr starb Spencer Davis. Der ehemalige Deutsch-Lehrer gehörte mit seiner Spencer Davis Group zu den legendären britischen Bands, die mit ihren Hits wie “Keep On Running” oder “Gimme Some Lovin'” überall weit oben in den Charts zu finden waren. Als Live-Musiker zählte er zu den Größten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/kamXvqoL_JA


Im Alter von 67 Jahren starb 2014 der Sänger und Komponist John Holt. Seinen größten Hit landete er mit einer Cover-Version von “Help Me Make It Through The Night”. Die Band Blondie landete mit seiner Komposition “The Tide Is High” einen Welthit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SgTJAyGSPmM


Am 19. Oktober 2013  fuhr Noel Harrison nach einem Auftritt nach Hause. Am nächsten Tag wurde er tot aufgefunden. Der Sänger von “Windmills Of Your Mind” wurde 79 Jahre alt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xlWHXOxcouo


Der Schlagersänger Bino (eigentlich Benedetto Arico) starb 2010 in seiner Geburtsstadt Palermo. Der durch den von Drafi Deutscher geschriebenen Song “Mama Leone” bekannte Interpret wurde 57 Jahre alt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=d7mu3oa3WrQ

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.