Frank Duval in den Menschen des Tages, 22.11.2020

Zum 80. Geburtstag gratulieren wir heute Frank Duval. Der Komponist und Sänger schrieb mehr als 200 Titel für die Serien “Derrick” und “Der Alte”. Viele dieser Songs landeten in den Charts.

Herzlichen Glückwunsch, Frank Duval

Wahrscheinlich werden die meisten den Namen Frank Duval zunächst mit seinem großen Hit “Angel Of Mine” in Verbindung bringen. Diesen Hit schrieb er zusammen mit seiner Frau Kalina Maloye für die “Derrick”-Folge “Dem Mörder eine Kerze”, in der es Horst Tappert und Fritz Wepper mit Horst Frank und Sascha Hehn zu tun hatten. Diesen Titel stellte er u.a. in Ilja Richters “Disco” vor, die heute auch ein Thema bei schmusa.de ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/n3rDvR2mz6A


Bereits als 12-jähriges Kind spielte der in Berlin als Frank Uwe Patz geborene Künstler Theater. Zwei Jahre später hatte er einen Job als Regie-Assistent an der Charlottenburger Vaganten Bühne. Weitere zwei Jahre später, 1956, ließ er sich zum Tänzer ausbilden. Bereits während der gesamten Zeit faszinierte ihn und auch seine Schwester Maria die Musik. Das Geschwisterpaar erhielt einen Schallplattenvertrag bei der Polydor und startete mit Aufnahmen auf dem Helidor-Label, genau wie Udo Jürgens zu Beginn seiner Karriere. 1960 erhielten Maria und Franco Duval, wie sich die beiden nannten, das Lied zur Fernsehlotterie zu singen. Mit “Ich fahr’ mit dir und du mit mir” erhielt das Paar endlich erste Aufmerksamkeit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/oidYQDcBlOg


Ihren größten Hit landete die Geschwister mit dem Titel “Ich lege mein Schicksal in deine Hand”, den sie für Helidor aufgenommen hatten. Helidor Schallplatten schafften es zwar nicht in die Schlagerparaden. Dafür spricht die Biografie von Frank Duval, dass diese deutsche Version von “He’s Got The Whole World In His Hand” über die Jahr mehr als 900.000 Mal verkauft wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/On00dIahvhc


Nach der Schlagerkarriere kam dem Sänger seine Schauspiel- und Tanzerfahrung zu Gute als er eine Rolle in dem Erfolgsmusical “My Fair Lady” bekam. Mit seiner Partnerin gastierte er in zahlreichen Städten mit großem Erfolg. Das Paar sang nach dem gemeinsamen Erfolg ein ebenso erfolgreiches Album mit deutschen Versionen aus dem erfolgreichen Disney-Film “Mary Poppins”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/LBlNewgjJLM


Frank Duval spielte in den kommenden Jahren Theater und begann zu komponieren. Es sind allerdings nur wenige Schlager-Kompositionen bekannt, doch es ist höchst unwahrscheinlich, dass nur die unvergessene Alexandra und Bata Illic Interesse an seinen Kompositionen zeigten. Der Bayerische Rundfunk fand in jedem Falle Gefallen an dem Komponisten und betraute ihn mit der musikalischen Untermalung vieler Hörspiele. Vom Hörspiel zum Fernsehen war es dann nur noch ein kleiner Schritt. Auch wenn damals noch niemand das Wort “Netzwerk” kannte, so bestand in der Münchener Künstlerszene schon eine intakte Verknüpfung untereinander. In jedem Falle durfte Frank Duval gemeinsam mit dem in diesem Jahr verstorbenen Komponisten Peter Thomas und Les Humphries für den richtigen Ton in der Serie “Derrick” sorgen. Mit dem “Todesengel” aus dem Jahr 1979 lieferte Frank Duval sein Meisterstück. Belohnt wurde es mit dem verdienten Einstieg in die Charts. In der Schweiz wurde dieser Hit sogar eine Nummer 1.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ERe5y6dCU0Y


Es folgte wenig später “Angel Of Mine” und ein riesigen Interesse an den Kompositionen von Frank Duval. Hinzu kam mit “Der Alte” eine zweite ZDF-Serie für den Erfolgskomponisten, der eine eigene Mischung aus klassischer Filmmusik a la Peter Thomas und moderner Popmusik schaffte. Es wurde der eigene Frank Duval-Sound, der perfekt zu den beiden Krimi-Serien passte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Hkz3X6W4OrY


“Cry (For Our World)” heißt der nächste Charterfolg, dem mit “Give Me Your Love” 1983 ein Nummer 1 Hit in Österreich folgte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/t8lieHKnCo4


Wer glaubt, dass sich Frank Duval längst aus dem Musikgeschäft zurückgezogen hat, irrt gewaltig. Der Musiker ist nach wie vor aktiv. Auf seiner facebook-Seite präsentiert er regelmäßig neue Musik, die nach wie vor seinen typische Handschrift trägt. Seine Stimme bleibt unverkennbar. Vor wenigen Tagen hat er einen Vorgeschmack auf sein kommendes Album, das den Projekt-Titel “Silent Cry” trägt, ins Netz gestellt. Der Titel “Indiana Love” macht wirklich neugierig auf das, was da kommt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/lmaeoHC-Gbo

Foto: Frank Duval

Geburtstage

1899 Hoagy Carmichael Bloomington, Indiana, Vereinigte Staaten † 27. Dezember 1981 in Rancho Mirage, Kalifornien, USA; der Schauspieler, Bandleader, Sänger und Komponist schrieb Songs wie “Georgia On My Mind”, “Stardust” oder “Heart And Soul”.
1913 Benjamin Britten Lowestoft, Suffolk, England † 4. Dezember 1976 in Aldeburgh, Suffolk, England; Edward Benjamin Britten, Baron Britten, OM CH war ein englischer Komponist, Dirigent und Pianist. Seine Kompositionen umfassen Orchester- und Kammermusik, vor allem aber Vokalmusik (Opern, Lieder, Kompositionen für Chor). Zu seinen bedeutendsten Werken zählen die Serenade für Tenor, Horn und Streicher sowie die Opern Peter Grimes und A Midsummer Night’s Dream.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nSkG8kEHSgY

1940 Frank Duval Berlin Frank Uwe Patz ist ein deutscher Komponist, Bandleader, Sänger und Arrangeur, der auch als Franco Duval arbeitete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=vtlf3vloOH0

1940 Terry Gilliam Medicine Lake, Minnesota, USA Der Regisseur, Autor und Schauspieler Terry Vance Gilliam wurde bekannt als Mitgründer von Monty Python.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SJUhlRoBL8M

1941 Terry Stafford Hollis, Oklahoma, USA † 17. März 1996 in Amarillo, Texas, USA; der Sänger und Songschreiber schrieb u.a. für Elvis Presley den Titel „Suspicion“.
1941 Jesse Colin Young Queens, New York City, New York, Vereinigte Staaten Perry Miller wurde bekannt als Sänger und Bassist der Band The Youngbloods.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7xGxQXmu7Os

1942 Floyd Sneed Calgary, Alberta, Kanada Der Schlagzeuger wurde bekannt als Mitglied der Band Three Dog Night.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4f65mO146Zo

1946 Aston “Family Man” Barrett Kingston, Jamaika Der Bassist spielte bei den Wailers, der Begleitband von Bob Marley.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JE3WaSETf8k

1946 Friedhelm Mönter Duisburg † 18. Februar 2009 in Hamburg war ein deutscher Journalist, der als „die Stimme“ von NDR 90,3 galt.
1950 Tina Weymouth Coronado, Kalifornien, Vereinigte Staaten Die Sängerin Martina Michèle Weymouth gehört zu den Gründungsmitgliedern der Band Talking Heads.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=LQiOA7euaYA

1950 Steven Van Zandt Winthrop, Massachusetts, USA Steven Lento ist ein Rockmusiker, Schauspieler und Radiomoderator. Bekannt wurde er als Gitarrist in Bruce Springsteens ‚E Street Band‘ und als Schauspieler in der Fernsehserie „Die Sopranos“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3PRmv-TJdho

1976

Ville Valo

Helsinki, Finnland

Der Sänger und Songwriter der Band HIM – Ville Hermanni Valo – beweist als Solist seine große Bandbreite.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=INIx3B5F_0g

1981

Ben Adams

Ascot, England

Benjamin Anthony Edward Stevens Adams ist das jüngste der verbliebenen drei Mitglieder der Boygroup A1.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zPKvxYrgBV4



Unvergessen

Am 22. November 2002 stirbt Joe Strummer, der Sänger der Band The Clash, im Alter von 50 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=RK34uNGvMbs


Der Sänger der Band INXS, Michael Hutchence, stirbt 1997. Er wird nur 37 Jahre alt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=w-rv2BQa2OU

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.