Elmar Gunsch in den Menschen des Tages, 14.01.2022

Elmar Gunsch kam heute vor 91 Jahren in Vinschgau, Südtirol, Italien zur Welt. Er starb 11 Tage vor seinem 82. Geburtstag an den Folgen eines Treppensturzes. Er ist vielen in Erinnerung geblieben allein wegen seiner besonderen Stimme, die das Wetter ein wenig sonniger werden ließ und in diversen Moderationen begeisterte.

Erinnerungen an Elmar Gunsch

Nach verschiedenen Stationen als Journalist und Moderator bei Radiosendern wurde auch das Fernsehen auf ihn aufmerksam. Im “Heute-Journal” des ZDF moderierte er von 1978 bis 1986 immer donnerstags das Wochenendwetter.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/fSeECge5ASs


Parallel moderierte er die Sendung “Wiedersehen macht Freude”. Dort präsentierte er unvergessene Ausschnitte aus alten Filmen und Fernsehsendungen mit populären Stars. Aus dieser Show gibt es leider keine Videos. Allerdings nahm Ilja Richter sich selbst und den Moderator in seiner “Disco” ein wenig auf die Schippe. Seht selbst!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/VQnf3nmpc0I


Zwei Jahre später präsentierte er zusammen mit Carolin Reiber “Die lustigen Musikanten”. Spätestens durch diese Show wurde er zu einem der Publikumslieblinge im Deutschen Fernsehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/RO6aVYHUwko?t=124


Mit der “Super-Hitparade der Volksmusik” setzte das Moderatoren-Paar ihre erfolgreiche Karriere fort.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/TpE4DqowYnY?t=153


Fortan war er natürlich auch ein gern gesehener Gast in verschiedenen anderen Shows. Zusammen mit Heinz Schenk sang er in “Der blaue Bock”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Nmvn1HJ0eJo


Dieter Thomas Heck bat ihn in “Die Pyramide”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/sUlSa1pP9Bs?t=434


Anschließend wechselte Elmar Gunsch zu SAT.1. Neben eigenen Shows bleiben seine Auftritte bei Harald Schmidt unvergessen. Dort war er für die Kultur zuständig. Er las populäre Hits vor wie zum Beispiel “Satisfaction” von den Rolling Stones.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/1sY6ltqms0M


Auch vor der “Dancing Queen” von ABBA machte er nicht halt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/hBj_qoCJ-mE


Ist es nicht einfach schön, dieser Stimme zu lauschen? Dann halten wir uns an die goldene Regel und hören uns als Drittes noch seine Version von Wolgang Petrys “Verlieben, verloren, vergessen, verzeih’n” an.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/-ioVqGOxbEw


Wir hoffen, ihr hatte an diesen Erinnerungen ähnlich viel Freude wie wir. Ruhe in Frieden, Elmar Gunsch.

Geburtstage

1909

Victor Borge

Kopenhagen, Dänemark

† 23. Dezember 2000 in Greenwich, Connecticut, USA. Der Pianist und Komödiant Børge Rosenbaum schaffte es klassische Musik mit einer riesigen Portion Humor zu verbinden. Nachdem er in die USA emigrieren musste, trat er mit Dean Martin, Bing Crosby u.v.a. Showgrößen auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=NMVatrCsz0Y

1916

Maxene Angelyn Andrews

Minneapolis, USA

† 21. Oktober 1995 in Hyannis, Massachusetts, USA. Als 2. Sopran der legendären Andrew Sisters gehört sie zu einem Stück Popgeschichte. Ihre großen Hits waren „Boogie Woogie Bugle Boy“, „Bei mir bist du schön“ und „Rum And Coca Cola“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YcyiC79l910

1920

Renato Carosone

Neapel, Italien

† 20. Mai 2001 in Rom, Italien. Der Sänger und Entertainer, der seine Kompositionen oft an die traditionelle neapolitanischen Musik anlehnte, war ein fester Bestandteil der Musikszene der 1950er Jahre.

1926

George Martin

Holloway, heute London Borough of Islington, England

† 8. März 2016 in Swindon, Wiltshire, GB. Sir George Henry Martin, CBE war einer der bedeutendsten britischen Musikproduzenten und galt als der „fünfte Beatle“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=0EVpvrDeVg8

1943

Van Dyke Parks

Hattiesburg, Mississippi, USA

Der vielseitige Musiker, Komponist, Liedtexter, Arrangeur und Schauspieler ist besonders als Musikproduzent gefragt. U2, Ringo Starr, Carly Simon, Bruce Springsteen u.v.a. vertrauen auf sein Können.

1943

Michael Zager

Passaic, New Jersey, USA

Produzent, Komponist und Musiker Michael James Zager konnte mit dem Disco-Projekt „The Michael Zager Band“ mit „Let’s All Chant“ seinen größten Hit landen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/MYlYIcB6vA0

1945

Stephen Stills

Dallas, Texas, USA

Stephen Arthur Stills startete seine Karriere als Gründungsmitglied von Buffalo Springfield. Mit dabei war auch Neil Young, der bei Stills nächstem großen Projekt – Crosby, Stills & Nash – wenig später auch noch dazustieß. Daraus wurde dann Crosby, Stills, Nash & Young.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=921CsfhKzqw

1946 John Paul Jones Sidcup, Kent, GB John Baldwin, so sein bürgerlicher Name, ist der Bassist und Keyboarder von Led Zeppelin. Zusammen mit Dave Grohl (Foo Fighters, ex-Nirvana) und Josh Homme (Queens of the Stone Age) gründete er 2009 die Band Them Crooked Vultures.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=FeJkDewhTEw

1946

Olivia Molina

Kopenhagen, Dänemark

Die deutsch-mexikanische Tango-Sängerin ist in Deutschland in erster Linie als Schlagersängerin bekannt. So sang sie die deutsche Version vom Beatles-Hit „Let It Be“. Bei ihr hieß er „Aber wie“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Z-9TxBKo5Js

1960 Marla Glen Chicago, Illinois, USA Die Blues- und Soul-Sängerin lebt seit 1998 in Deutschland. Große Aufmerksamkeit verursachte sie mit dem Werbesong „Believer“ für C&A.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9uffo3L3IpQ

1964 Leonard Seedorf, Uri, Schweiz Carlo Schenker ist als Schlagersänger auch über die Grenzen seiner Heimat hinaus bekannt. Er war in den 90er Jahren Stammgast in der ZDF-Hitparade.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=LqqShE2k7Cs

1975

Thomas Bangalter

Paris, Frankreich Der französischer Musiker gründete zusammen mit seinem Freund Guy-Manuel de Homem-Christo die Gruppe Daft Punk.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/FGBhQbmPwH8


Unvergessen

Am 3. Januar 2021 starb mit Gerry Marsden der Sänger der Band Gerry & The Pacemakers. Sie gehörten zu der Liverpooler Bands die Anfang der 60er Jahre die Beat-Welle ins Rollen brachten. Der Sänger starb im Alter von 78 Jahren an einer Herzinfektion.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/08083BNaYcA


Phil Everly war der jüngere der legendären Everly Brothers. Er starb 2014 nur wenige Tage vor seinem 75. Geburtstag. Seine Frau gab bekannt, dass er an einen obstruktiven Lungenerkrankung gestorben ist, die durch sein jahrelanges Rauchen verursacht wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/rI0ll5SexV0


2013 trat Elmar Gunsch seine letzte Reise an. Er war als Moderator und Erzähler zu “der Stimme” im Deutschen Fernsehen und Rundfunk geworden. Kurz vor seinem 82. Geburtstag starb er an den Folgen eines Treppensturzes.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KYvHo4ZG1RU
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.