DER 27. März, 27.03.2021

Joan Jett – I Love Rock’n’Roll

Joan Jett & the Blackhearts stehen mit “I Love Rock ‘N’ Roll” auf Platz 1 in den USA. Es war der erste große Hit der Band, der dafür sorgte, dass Joan Jett und ihre Begleitband in den kommenden Jahren wahrgenommen wurde und noch zahlreiche weitere Hits landen konnten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/iC8oP4Z_xPw


Das Original hatte zu diesem Zeitpunkt schon ein paar Jahre auf Buckel. Es war ein Song der Teenie-Band The Arrows, der Mitte der 70er Jahre nicht annähernd so erfolgreich war, wie die Cover-Version von Joan Jett.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/8AT_Pbtyid0


“Plus 5” Hits aus den US-Charts im März 1982

Joan Jett & The Blackhearts verdrängten Mitte März die J. Geils Band von Platz 1 der US-Charts. Ihr Hit “Centerfold” ging langsam aber sicher um die Welt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/BqDjMZKf-wg


Ein großer Hit dieser Zeit ist auch die Titelmusik aus dem Film “Die Stunde des Siegers”. Sie stammte vom griechischen Multi-Instrumentalisten Vangelis, der mit “Chariots Of Fire” einen zeitlos schönen Song geschaffen hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/CSav51fVlKU


Der Song “Sweet Dreams” von Air Supply zählte zu den populärsten Auftrittsmöglichkeit dieser Zeit. In Amerika Hitgiganten, waren Air Supply in Deutschlad eher ein Geheimtipp.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/okXDcAOpM3A?t=34


Mit “Make A Move On Me” schaffte es Olivia Newton – John erneut in die Top 10. Die australische Sängerin wurde zu einer der erfolgreichsten Stars der 70er und 80er Jahre.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/aq58vLa0LLQ


Die Welt war zu dieser Zeit im “Pac Man Fever”. Ein voller Erfolg wurde für das Duo Buckner & Garcia der Song zum Fieber.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/XY_ESTnBlS0

Das erste Mal

In Wien wird 1896 die erste Kinovorstellung in Österreich vor geladenem Publikum gegeben.

Guglielmo Marconi gelingt 1899 die erste drahtlose telegrafische Verbindung über den Ärmelkanal hinweg.

In Los Angeles wird 1940 Alfred Hitchcocks erster Hollywood-Film “Rebecca” nach dem gleichnamigen Roman von Daphne du Maurier mit Laurence Olivier und Joan Fontaine in den Hauptrollen uraufgeführt. Er wird von Kritik und Publikum gleichermaßen begeistert aufgenommen und wird in der Folge als einziger Hitchcock-Film einen Oscar als Bester Film erhalten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/d9eWjSt1VQw


Das von Sam Phillips gegründete Plattenlabel Sun Records nimmt 1952 in Memphis, Tennessee den Geschäftsbetrieb auf. Die Plattenfirma nimmt spätere Weltstars wie Elvis Presley, Carl Perkins, Jerry Lee Lewis oder Johnny Cash unter Vertrag.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/n5J3DMTR-Bo


In Ost-Berlin findet 1955 die erste staatliche Jugendweihe statt – ein Gegenentwurf zu kirchlicher Konfirmation bzw. Firmung.

CBS gibt 1958 die Produktion von Stereo-Schallplatten bekannt. Auf alten Mono-Schallplattenspielern werden diese Platten klingen wie die bisherigen. Auf den neuen Stereo-Schallplattenspielern wird es ein nie dagewesenes Hörerlebnis geben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=iAjM7HqQXFM


Del Shannon steigt 1961 mit seiner Debüt-Single “Runaway” in die US-Charts ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wSWMJxbxj7c


In Wien proklamiert der IX. Weltkongress des ITI (Internationales Theaterinstitut) am selben Tag den 27. März zum Welttheatertag.

Filmregisseur, Produzent, Drehbuchautor, Kameramann und Schauspieler Quentin Tarantino kommt 1963 in Knoxville, Tennessee, USA, zur Welt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WSLMN6g_Od4


Jr. Walker & the All-Stars stehen 1965 mit “Shotgun” für drei Wochen an der Spitze der R&B Charts in den USA.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=FI7CtxlisCk


Am selben Tag übernimmt Roger Miller mit “King Of The Road” für 7 Wochen die Chartspitze in den Adult Charts der USA.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Cor27wmvokg


In den offiziellen Charts übernehmen die Supremes mit “Stop!  In The Name Of Love” zum vierten Mal Platz 1.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=NPBkiBbO4_4


The Young Rascals nehmen 1967 ihren Hit “Groovin'” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/falI0baGhBQ


Im britischen Radio ist 1967 zum ersten Mal die Band The Who zu hören. Ihre Debüt-Single heißt “I Can’t Explain”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=h3h–K5928M


Fats Domino startet am selben Tag seine erste England-Tournee im Londoner Saville Theatre. Das Vorprogramm bestreiten die Bee Gees und Gerry & The Pacemakers.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JAYceC0p1DU


Ein Jahr später, 1968, starten die Bee Gees ihre eigene England-Tour in der Royal Albert Hall in London. Mit ihnen gehen The Foundations als Vorgruppe auf Reisen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mrw042Q-6Z4


Auf Platz 1 in Großbritannien stehen an diesem Tag die Beatles mit “Lady Madonna”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=uLRiGX3L-kw


Joe Cocker nimmt 1970 an zwei Tagen das Album “Mad Dogs & English Men” in Bill Grahams legendärem Fillmore East Studio auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kHA2afBxmbs


Three Dog Night steigen 1971 mit dem Hit des Jahres “Joy To The World” in die Billboard Hot 100 ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=as8K3H7Rros


Bruce Springsteen & Friendly Enemies eröffneen 1971 das Konzert der Allman Brothers Band im Asbury Park in New Jersey. Die Ticket gab es für $4.

Marvin Gaye klettert am selben Tag mit “What’s Going On” auf Platz 1 der R&B-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=H-kA3UtBj4M


George Harrison schafft am selben Tag den Sprung in die Top 10 der US-Charts mit “What Is Life”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/fiH9edd25Bc


Elvis Presley nimmt 1972 “Burning Love” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zf2VYAtqRe0


Paul McCartney & Wings müssen 1973 während ihrer US-Tour für drei Wochen auf ihren Gitarristen Jimmy McCulloch verzichten. Er war im Bad unglücklich gestürzt und hat sich einen Finger gebrochen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZmjN1O1ejS4


In den Diskotheken ist Johnnie Taylor 1976 absoluter Favorit mit der “Disco Lady”. Er steht mit seinem Hit auch auf #1 der R&B Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-3JkEoQ0Cz8


Olivia Newton-John & John Travolta veröffentlichen 1978 “You’re the One That I Want”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7oKPYe53h78


Eric Clapton heiratet 1979 Patti Harrison, die Ex-Ehefrau von George Harrison.

Bruce Springsteens erstes Video, “Rosalita”, feiert Premiere im BBC-TV.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CYHGh6lmSbo


AC/DC veröffentlichen 1981 ihr Album “Dirty Deeds Done Dirt Cheap” in den Vereinigten Staaten. Das Album wurde bereits fünf Jahre zuvor in Australien veröffentlicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UIE4UjBtx-o


Geier Sturzflug steigen 1983 mit „Bruttosozialprodukt“ in die deutschen Charts ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7Df3vRcoA50


Das Musical “Starlight Express” feiert 1984 am Apollo Victoria Theatre in London seine Uraufführung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3Eo88yMAR5k


Bryan Adams geht 1984 ins Little Mountain Sound Studio in Vancouver, Kanada, um “Run To You” aufzunehmen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nCBASt507WA


Manuel Neuer kommt 1986 in Gelsenkirchen-Buer zur Welt.

Zum ersten Mal tauchen Brunner & Brunner 1991 mit „Sehnsucht in mir“ in den österreichischen Albumcharts auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=5goktCjziW4


In London wird 1990 das Sherlock Holmes Museum eröffnet.

“Hound Dog” von Elvis Presley überschreitet 1992 die 3 Millionen-Grenze an verkauften Tonträgern in den USA.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=MMmljYkdr-w


Take That veröffentlichen ihre Single “Back For Good”. Der Song wird der größte Erfolg der Boygroup.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=N2ICtCO8TCw


Schauspieler Will Smith steht 1997 mit “Gettin’ Jiggy Wit’ It” auf Platz 1 der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3JcmQONgXJM


Der Grundstein für  Alice Coopers neues “Alice Cooper’stown Restaurant” in Phoenix, Arizona wird 1997 gelegt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=MmPtVLxxeYw


In den Vereinigten Staaten wird 1998 Viagra auf den Markt gebracht.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen eröffnet 2010 das neu gestaltete Wikinger-Museum Haithabu unweit von Schleswig.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=O4O0tjnXBAM

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.