DER 22. Juli, 22.07.2021

Elvis Presley wurde in seiner Karriere mit Goldenen Schallplatten überschüttet. Dennoch wird es die eine oder andere geben, die er besonders schätzte. Dazu zählt ganz gewiss die Goldene Schallplatte für das Album mit dem schlichten Namen “ELVIS”. Dabei handelt es sich um das Live-Album von Elvis Presleys NBC-TV Special, das von der Presse den Namen “The ’68 Comeback Special” bekam.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/YZe_8u-rGWE


Es bedeutete das Comeback für den “King Of Rock’n’Roll” und zeigte dem legendären Musiker, dass die Fans ihn und seine Musik liebten. Die zu intensiven Ausflüge in die Filmwelt waren sofort verziehen, als er sich attraktiv und charmant auf der Bühne zeigte. Am 22. Juli 1969 wurde ihm für das Konzert-Album die Goldene Schallplatte verliehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/u-pP_dCenJA


So wollten ihn die treuen Fans sehen und sie wurden von dieser Show nicht enttäuscht. Er gab ihnen den Rock’N’Roll zurück und zeigte sich als der perfekte Entertainer, der er bis zu seinem Tod bleiben sollte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ttuVUynl5SU


Das erste Mal

1922 ist die Mutter von Komponist Irving Berlin gestorben. Er schrieb im ersten Kummer drei Songs, die um die Welt gingen und bis heute immer wieder neu aufgenommen werden. “All By Myself”, “All Alone” und “What’ll I Do?” wurden von Frank Sinatra, Nat King Cole , Doris Day, Linda Ronstadt, Willie Nelson u.v.a. aufgenommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=TO3wNNZE9tk


Das Turbinenschiff “Bremen” des Norddeutschen Lloyd gewinnt 1929 auf seiner Jungfernfahrt das Blaue Band für die schnellste Atlantiküberquerung, das zuvor zwanzig Jahre lang die britische “Mauretania” innegehabt hat. Noch vor der Ankunft startet das Postflugzeug, eine Heinkel HE 12, mit Hilfe eines Katapults vom Schiff aus, um die Post frühzeitig nach New York zu liefern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Do4VKLZ7p-c


Grundlage des Welthits „Those Were The Days“ war das russische Lied Dorogoi, das übersetzt “Entlang der langen Straße” heißt. Die Musik dieser Romanze wurde von Boris Fomin (1900–1948) geschrieben, der Text stammt von Konstantin Podrevsky. Das Lied über die endlose Straße wurde im Oktober 1917 in der Version von Alexander Wertinski in Russland sehr populär. Das Lied wurde im Westen durch den britischen Comedy-Film “Innocents in Paris” bekannt, der 1953 in die Kinos kam. Das russische Volkslied wird in einem Varieté gesungen, während sich englische Reisende in dem Pariser Etablissement amüsieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=asGMXouspx4


Die Beatles starten 1963 mit Gerry & The Pacemakers ihre Großbritannien-Tournee im Odeon Cinema in Weston-super-Mared.

The Doors geben ihr 1967 TV-Debüt in “American Bandstand”. Dort stellen sie ihren Song “Light My Fire” vor.


Am selben Tag steht Petula Clark mit “Don’t Sleep In The Subway” auf Platz 1 der Adult Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8Jda2ivskI8


Einen Riesensprung machen in den Top 100 die Bee Gees mit “To Love Somebody”. Sie gehen von Platz 79 auf 42.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QHtGu0OGEpc


Der greise General und Diktator Francisco Franco bestimmt 1969 Juan Carlos zu seinem Nachfolger an der Spitze Spaniens. Die Cortes Generales billigt dies und verleiht dem Auserkorenen den Titel Prinz von Spanien.


John Lennon und Yoko Ono verbringen 1971 bereits den zweiten Tag damit, das Video für “Imagine” in ihrem Zuhause in  Tittenhurst Park Ascot, England, zu drehen. Am heutigen Tag wird der Morgenspaziergang und die Szenen im “White Room” am weißen Piano gedreht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=VOgFZfRVaww


The Who veröffentlichen 1972 “Join Together”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_HDMCCLlGl4


David Bowie veröffentlicht ein Jahr später die Single “Life On Mars”. Der Song war bereits auf seinem 1971er Album “Honky Dory” zu finden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AZKcl4-tcuo


Elvis Costello veröffentlicht 1977 sein Debüt-Album “My Aim Is True” in Großbritannien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ao9WLBNcP6M


Der Landtag von Schleswig-Holstein beschließt 1985 die Einrichtung eines Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=oBM_2GsWsKU


In Großbritannien wird 1986 die Prügelstrafe an Schulen verboten.

Die Schauspielerin Martika steht mit ihrer Single “Toy Soldier” 1989 auf Platz 1 der US-amerikanischen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=LvdLovAaYzM


Die Aktion Tagwerk veranstaltet 2004 erstmals die Kampagne „Dein Tag für Afrika“ in Brandenburg. Der Verein ruft Schülerinnen und Schüler auf, sich für Gleichaltrige in Afrika zu engagieren. In Brandenburg folgen 12.500 Jugendliche von 122 Schulen dem Aufruf.


Johnny Cash steht 2006 auf Platz 1 der US-Album-Charts  mit “American V: A Hundred Highways”, das posthum am 4. Juli veröffentlicht wurde. Den Gesang hatte Johnny Cash in der kurzen Zeit zwischen dem Tod seiner Frau und seinem eigenen aufgenommen. Die Instrumente wurden erst nach seinem Tod aufgenommen. Das Album ist ein würdiges Vermächtnis.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/b2_2uFV64Ao

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.