DER 20. September, 20.09.2021

Don Adams ist “Mini-Max”

Am 20. September 1967 hat die ARD in seinem Vorabend-Programm einen neuen Agenten zu bieten. “Mini-Max” heißt die Serie, in der Maxwell Smart gespielt von Don Adams und seine Kollegin Agent 99 (Barbara Felton) für den US-Geheimdienst CONTROL arbeiten. Ihr Vorgesetzter (Edward Platt) wird von allen schlicht Chef genannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/b56k0QAN8uk


Garantiert sagen gerade einige von euch: Die Serie lief im ZDF. Ihr habt Recht, allerdings waren die Agenten 86 und 99 erst in den 70er Jahren im Zweiten zu sehen, da man sich im Ersten nicht seitens aller Regionalsender für die amerikanische Serie begeistern konnte. Ganz richtig ist es, dass die Serie im Ersten unter dem Titel “Supermax, der Meisterspion” startete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qSFdkCn25e0


Im Original heißt die Serie übrigens “Get Smart”, ein Wortspiel, das sich auf den Nachnamen des Agenten 86 und die Art der Kollegin “99” bezog. Die Idee zur Serie stammte von Mel Brooks, der sie zusammen mit Buck Henry ins Leben rief.


Das erste Mal

Auf der Strecke Paris–Nantes–Paris wird 1896 von acht Teilnehmern das erste Motorradrennen der Welt ausgetragen.

Die 1. Internationalen Filmfestspiele von Cannes werden 1946 eröffnet.

Das Musical “Here Comes The Groom” feiert 1951 Premiere am Broadway. Die Hauptrollen sind besetzt von Bing Crosby und Jane Wyman. Der Song “In The Cool, Cool, Cool Of The Evening” wird ein Hit und wird im kommenden Jahr mit einem Acamy Award in der Rubrik “Best Original Song” ausgezeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=puSgWX4DbZ4


“Tennessee” Ernie Ford nimmt den Titel “Sixteen Tons” 1955 auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Joo90ZWrUkU


Tommy Steele wird als erster Rock ’n’ Roll-Musiker 1958 als Wachsfigur im Museum von Marie Tussaud in London ausgestellt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vshFkkxXITo


“Die Vögel”, der Filmklassiker von Alfred Hitchcock erlebt 1963 seine deutsche Erstaufführung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xDTfFswvBx4


The Animals stehen 1965 im Studio, um “It’s My Life” aufzunehmen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HNzmrEgz_GI


Der aktuelle Knüller im US-TV “The Archies” basiert auf dem Comic-Book “Archie and his friends”.  The Archies sind 1969 nicht nur im TV der Hit, sondern auch in den US-Charts: “Sugar Sugar” steht für vier Wochen auf Platz 1 der Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=h9nE2spOw_o


In England schafft es die neu gegründete Band Blind Faith, zu der Eric Clapton, Steve Winwood, Ginger Baker und Rick Grech zählen, Platz 1 der Album-Charts zu erobern. Das Album trägt den Namen der Band.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=s-UZ2uE18ws


Bundeskanzler Willy Brandt stellt 1972 im Deutschen Bundestag die Vertrauensfrage, die von diesem abschlägig beantwortet wird: Es finden vorgezogene Neuwahlen statt.

Mit “Fame” schafft es David Bowie 1975 zum ersten Mal auf die Eins in den US-Charts. Den Song hatte er zusammen mit John Lennon geschrieben, dessen Stimme auch immer wieder mit “Fame, Fame, Fame” zu hören ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=J-_30HA7rec


Am selben Abend sind Großbritanniens aktuellen Teenager-Idole The Bay City Rollers zum ersten Mal im US-Fernsehen – in der “Saturday Night Variety Show” – zu sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6po_i2Rj564


In die deutschen Charts steigt 1976 ein Werbesong aus England ein. David Dundas schrieb für die Marke “Brutus-Jeans” den Titel “Jeans On”. Die Single schaffte es in England bis auf Platz 3. In Deutschland wurde es sogar eine Nummer 1.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vwGlhKcEBjY


The Captain & Tennille bekommen 1976 eine eigene Musikshow im US-Fernsehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=a2pA8XZRb7c


AC/DC veröffentlichen 1976 ihr drittes Album “Dirty Deeds Done Dirt Cheap”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/NcCXru3ZtOA


Mit “Modern Girl” und “9 To 5” schafft es Sheena Easton als erste Sängerin zwei Titel gleichzeitig unter die Top 10 zu platzieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gC-R–xckiY


Huey Lewis & The News stehen 1986 mit “Stuck With You” an der Spitze der US-Charts, in England schafft es der Song nicht in die Top 10.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=J08ZwySCoJ8


Green Day veröffentlichen 2004″ American Idiot” in Großbritannien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ee_uujKuJMI


Am selben Tag erscheint das Album “Es ist Juli” von der Band Juli. Es enthält zwölf Titel sowie die Videos zu Perfekte Welle und Geile Zeit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KyMT8MDaxqo


Der 10. Bundesvision Song Contest findet 2014 in Göttingen statt. Es siegten Revolverheld mit „Lass uns geh’n“ vor Jupiter Jones mit „Still“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Q79a8eyBARo


Meghan Trainor steht mit ihrer Single “All About That Bass”  am selben Tag auf Platz 1 in den UK-Chars.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7PCkvCPvDXk


Das letzte Mal

Bei einem Treffen am 20. September 1969 in London zwischen John Lennon, Paul McCartney und Ringo Starr, erklärt John Lennon, dass er die Beatles verlassen hat. Gleichzeitig verspricht er, keine offizielle Erklärung abzugeben.
Ohne John Lennon wurden die Arbeiten am Album “Abbey Road” beendet. Gleiches gilt für das Album “Let It Be”, das aus vorhandenem Material erstellt wurde.
Der letzte Song, den alle vier Beatles im Studio zusammen aufgenommen haben, war “I Want You (She’s So Heavy)”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EOHUvQkXTjU
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.