DER 20. November, 20.11.2021

Michael J. Fox in “Zurück in die Zukunft 2”

Am 20. November 1989 gehen die Abenteuer von Marty McFly und Doc Brown in die zweite Runde. In Century City, Kalifornien, USA feiert man die Premiere von “Zurück in die Zukunft 2”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/c1i8y3YoUpE


Die Handlung beginnt mit der Wiederholung der letzten zwei Minuten aus dem ersten Teil. Am 26. Oktober 1985 kommt Dr. Brown aus der Zukunft zurück und fordert Marty und dessen Freundin Jennifer auf, ihn in die Zukunft zu begleiten, da es um ihre Kinder gehe. Sie reisen gemeinsam zum 21. Oktober 2015, um Martys Sohn davon abzuhalten, mit Biffs Enkel eine Straftat zu begehen, was Marty nach ein paar Schwierigkeiten auch gelingt.


So kommt es, dass Michael J. Fox in diesem Film nicht nur Marty McFly, sondern auch seinen Sohn Marty jr. und seine Tochter Marlene McFly spielt.


Auf den dritten Teil der Trilogie sollten die Fans der Film-Reihe nicht warten müssen, denn bereits während des zweiten Teils wurden erste Szenen gedreht. Teil 3 von “Zurück in die Zukunft” sollte bereits ein Jahr später in die Kinos kommen.


Das erste Mal

Die Uraufführung von Fidelio, Ludwig van Beethovens einziger Oper, findet 1805 im Theater an der Wien in Wien statt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JC_wGFGYkjs


Der deutsche Kaiser Wilhelm II. verbietet 1913 das Tanzen von Tango in Uniform wegen Unschicklichkeit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6lAKlYTQVKY


Der Geiger Ben Selvin spielt 1920 bei Victor Records das Instrumentalstück Dardanella ein, das in der Folge als erste Single der Musikgeschichte die Grenze von 3 Millionen verkauften Exemplaren überschreiten wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/cgLeNIfgFuY


Die deutsche Reichspost führt 1928 probeweise erste Bildfunkübertragungen über ihren Sender Königs Wusterhausen mit Hilfe eines Fultographen durch. Sie testet damit eine Vorstufe in der deutschen Geschichte des Fernsehens.

Das Lied, das die populäre Musik verändern sollte – “Rock Around The Clock” von Bill Haley & His Comets – schafft 1955 den Sprung auf Platz 1 der britischen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/rvj7vSo5vOg


Am selben Abend sollte Bo Diddley seine Version von “Sixteen Tons” in der Ed Sullivan Show singen. Als er auf der Bühne stand, spielte er seinen eigenen Song “Bo Diddley”, was dazu führte, dass er für weitere Auftritte in der Show nicht mehr in Frage kam.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=BKYSAfbOCPc


An diesem Tag verkaufte der Sun Records Besitzer Sam Phillips seine vertraglichen Rechte an Elvis Presley weiter an die RCA. Für diesen Verzicht an weiteren Aufnahmen des späteren King Of Rock’n’Roll erhielt er 35.000 Dollar.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=TIypvlfZpZs


The Silhouettes veröffentlichen 1957 “Get A Job”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ysKhbaLyIFw


1961 beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe des Billboard-Magazins mit der Popularität des Twists. Gleich drei Filme mit Chubby Checker, Joey Dee & The Starlighters sowie Dion wurden zu diesem Zeitpunkt produziert. Die New Yorker TV-Station WOR nimmt Twist-Unterricht in sein Programm auf und propagiert Chubby Checker.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=im9XuJJXylw


Am selben Tag nimmt Bob Dylan sein Debüt-Album in den Columbia Recording Studios in New York City auf. Am ersten von zwei Aufnahmetagen werden “You’re No Good”, “Fixin’ To Die”, “House Of The Risin’ Sun”, “Talking New York”, “Song To Woody”, “Baby, Let Me Follow You Down”, “In My Time of Dyin'” eingespielt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=OaytxV8EuKc


Them treten 1964 mit “Baby Please Don’t Go” in der TV-Show “Ready Steady Go” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8Wah7MqEHFg


Mireille Mathieu debütierte 1965 im Olympia-Theater in Paris im Wettbewerb Palmarès des Chansons, wo ihr erster Manager Eddie Barclay auf sie aufmerksam wurde. Nachdem sie mit dem Olympia-Theater einen Vertrag schließen konnte, bekam sie im Dezember 1965 auch einen Plattenvertrag von Barclay Records und veröffentlichte noch im gleichen Monat eine Live-LP von ihrem Olympiaauftritt (LP “En Direct de l‘Olympia”). Im Juni 1967 erreichte diese LP Rang 14 der deutschen LP-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/DAHjCL1o6II


The Supremes stehen zum fünften Mal an der Spitze der US-Charts. “I Hear A Symphoy” war wieder eine Produktion des Teams Holland–Dozier–Holland.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=bpL1TTxffO0


Das Musical “Cabaret” von John Kander und Fred Ebb erlebt 1966 am Broadhurst Theatre am New Yorker Broadway seine Premiere.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hBlB8RAJEEc


Los Angeles Psychedelic-Rock-Band – Strawberry Alarm Clock – schaffen 1967 mit “Incense And Peppermints” den Sprung auf Platz 1 der US-Single-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=RghL1rViX34


Für seinen ersten bezahlten Auftritt erhält Tom Waits als “Thomas Waits” 25 Dollar für das Vorprogramm von Michael Milner und Claire Hart.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HkOMiA_uGso


In der 28. Ausgabe der ZDF-Hitparade steht 1971 Chris Roberts mit “Hab’ ich dir heute schon gesagt, dass ich dich liebe” auf Platz 1.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xqSPeaIFJLg


Am selben Tag übernimmt Isaac Hayes Platz 1 der US-Single Charts mit “Theme From Shaft”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Lytb0fgJ6vY


1972 veröffentlicht Elton John “Crocodile Rock” in den Vereinigten Staaten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xw0EozkBWuI


Paul Simon und George Harrison treten 1976 gemeinsam in der Show “Saturday Night Live” auf. Gemeinsam singen sie “Here Comes The Sun” und “Homeward Bound”. An diesem Tag sind auch Paul McCartney und John Lennon in New York und sehen sich die Show im Fernsehen an.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KEgBMTMUanU


Auf Platz 1 der 87. ZDF-Hitparade 1976 wählten die Zuschauer “Bye bye Fräulein” mit Roberto Blanco.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9EZwiDSa9Us


Zwischen Hamburg und Berlin wird 1982 die fertiggestellte Transitautobahn für den Verkehr freigegeben. Auf DDR-Seite öffnet der innerdeutsche Grenzübergang bei Zarrentin am Schaalsee.

Stern Nummer 1.793 auf dem Hollywood Walk Of Fame erhält 1984 Michael Jackson.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ssy8Vj5q0nE


Als 1985 die erste Version des Betriebssystems Windows auf den Markt kam, ahnten nur wirkliche Fachleute, welche Möglichkeiten dieses neue System bieten würde. Waren bei DOS, das nach wie vor die Basis für dieses System ist, noch wirkliche Eingabeschritte nötig, konnte man nun per Mausklick Programme öffnen, Dateien aufrufen und vieles mehr. Wenn man sich allerdings heute den Start eines Rechners mit Windows 1.0 ansieht, werden nur noch wenige wirklich etwas mit den erforderlichen Schritten anzufangen wissen. Vielleicht hat der eine oder andere Lust  auf eine kleine Reise durch die zahlreichen Windows-Stationen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=m9gcDoVuvmg


Als zweite Single vom Album „Branigan“ ausgekoppelt wird 1987 die Coverversion von Laura Banigan zu Umberto Tozzis  „Gloria“ die neue Nummer 1 in Kanada.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/nNEb2k_EmMg


In Augusta, Georgia, wird 1993 ein Teil der Ninth Street in James Brown Boulevard umbenannt. Der Sänger wurde in dieser Stadt geboren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=c5BL4RNFr58


1999 hat Andrea Berg ihren ersten Solo-Auftritt in der ZDF-Hitparade mit „Vielleicht ein Traum zu viel“. Es war die Ausgabe 357 der ZDF-Show mit den Paldauern als Sieger. Sie besangen das “Düsseldorfer Girl”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=35lYDX0EAXQ


Honda stellt 2000 den humanoiden Roboter ASIMO der Öffentlichkeit vor.

Pink veröffentlicht 2001 ihr zweites Album “M!ssundaztood”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mW1dbiD_zDk


Robbie Williams erhält 2005 einen Eintrag im Guinnes Buch der Rekorde. Am ersten Vorverkaufstag seiner Welt-Tournee verkauft er 1,6 Millionen Tickets.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1AdKhSd6ydg


Das Debüt-Album “Frankie” von Amy Winehouse wird 2007, acht Monate nach ihrem zweiten Album, in den Vereinigten Staaten veröffentlicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7CYE0DYIbaw


Ein Video der Boston Celtic Fans ist schuld daran, dass “Living On A Prayer” von Bon Jovi 2013 erneut in die US-Charts einsteigt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1oSR8Gqn4qU


“Eine der ersten erfolgreichen Sängerinnen der Country-Musik, die Anfang der 1960er Jahre mutig die Barrieren in einer von Männern dominierten Branche durchbrach…”, heißt es in der Laudatio für Loretta Lynn, die 2013 im Weißen Haus mit der “Presidential Medal Of Freedom” ausgezeichnet wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=pM84OekHtAQ


2015 bricht Justin Bieber einen Rekord von Elvis Presley aus dem Jahre 1957. Er steht an diesem Tag mit acht Songs gleichzeitig in den britischen Top 40. Der Neueinsteiger, der diesen Rekord ermöglichte, war ziemlich passend, es war “Sorry”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fRh_vgS2dFE
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.