DER 10. Januar, 10.01.2022

Am 10. Januar 1967 startet die Serie “Invasion von der Wega” in den Vereinigten Staaten. Dort trägt der Science-Fiction-Klassiker den Namen “The Invaders”. Von den 43 Folgen, die zwischen 1967 bis 1968 auf ABC gezeigt wurden, zeigte das ZDF 20 ab April 1970.

Roy Thinnes begeistert als David Vincent in “Invasion von der Wega”

Der Architekt David Vincent beobachtet auf der Heimfahrt von einer Geschäftsreise ein Ufo. Er fährt zur nächsten Polizeistation, doch seine Mitteilung, er habe eine Fliegende Untertasse gesehen, stößt auf begreifliches Misstrauen. Auch ein Lokaltermin ergibt keine Spur. Vermeintliche Zeugen leugnen, etwas gesehen zu haben. Vincent ermittelt auf eigene Faust und findet bald seinen Verdacht bestätigt: Außerirdische sind auf der Erde gelandet, um die Gesellschaftsordnung von innen heraus zu zerstören.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/M5gmk9YdH9w


Im ZDF wurden nur 20 Folgen der Serie “Invasion von der Wega” gezeigt. Für die einen war die Serie eine Invasion, für andere war es nicht zu verstehen, dass die Mainzelmännchen den so beliebten “Krimi- oder Western-Dienstag” durch eine Science-Fiction-Serie ersetzt wurde. Trotz Einschaltquoten von durchschnittlich 46 Prozent, wurden die weiteren 23 Folgen der Serie nie gezeigt. Sie liegen nach wie vor unsynchronisiert beim ursprünglichen Sender ABC.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/CxdFYv4nLWg


Mit der Synchronisation der fehlenden Folgen würde man garantiert vielen Fans einen riesigen Gefallen tun und welcher Sender auch immer hätte vielen Fans von damals eine Sensation zu bieten.


Das erste Mal

Isaac Pitman bietet 1840 den ersten Fernunterricht an. Seine Schüler können per Post die von ihm erfundene britische Kurzschrift erlernen.

Die erste U-Bahn der Welt, die Metropolitan Railway in London, wird 1863 zwischen Farringdon und Paddington eröffnet. Die Linie ist heute Teil der London Underground.

Im Wiener Theater an der Wien wird 1891 Carl Zellers Operette “Der Vogelhändler” uraufgeführt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DoGRokoiFrA


Eine riesige Erdölfontäne schießt 1901 bei einer Bohrung im Rotary-Bohrverfahren am Spindletop Hill bei Beaumont in Texas in die Höhe, verdreifacht die US-Erdölförderung über Nacht und lässt die texanischen Mineralölunternehmen (unter anderem Texaco) entstehen.

In Berlin wird 1927 der Spielfilm “Metropolis” von Fritz Lang uraufgeführt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=A0D4fHieW8o


1929 wurden zum ersten Mal die Comicfiguren Tim und Struppi des belgischen Zeichner Hergé der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieses geschah in der Jugendbeilage der katholischen Tageszeitung “Le Vingtième Siècle (Le XXe Siècle)”. Ab 1934 übernahm der Casterman-Verlag  die Veröffentlichungen der Geschichten der erfolgreichen Comics, die im Original “Les aventures de Tintin” heißen.
Im Laufe der Zeit enstanden auch Filme der beiden Helden. In einem Interview verriet der Autor, dass die Geschichten von ihm spielen, wenn er gern ein Held sein wollte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=uG8c-E2qXU4


Die Schallplattenfirma RCA gibt 1949 mit der Single ein neues Schallplattenformat bekannt, die mit 45 RPM (Umdrehungen pro Minute) auf einem bedeutend kleinerem Format als die bisher bekannte Schelllackplatte einen Song speichern kann. Diese Platten sollen auf Vinyl gepresst werden.

Theresa Brewser nimmt 1952 „Gonna Get Along Without You Now“ auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/wHFXG5v9nRk


Jo Stafford steht 1953 mit “You Belong To Me” auf Platz 1 der britischen Charts. Die ehemalige Sängerin des Orchesters von Tommy Dorsey ist die erste Sängerin die es an die Chartspitze in England schafft.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zQfF84ackMM


Am selben Tag steht Perry Como mit “Don’t Let The Stars Get In Your Eyes” auf Platz 1 in den Vereinigten Staaten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fhN8l2Qxprk


Bei seiner ersten Aufnahme-Session für seine neue Plattenfirma RCA nimmt Elvis Presley im The Methodist television, radio & TV Studios in Nashville u.a. “Heartbreak Hotel” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=W4euyTDhFnk


Am selben Tag veröffntlichen Frankie Lymon & The Teenagers ihren Hit “Why Do Fools Fall in Love”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=q96ylFiQK_I


Was Jerry Lee Lewis in den USA verwehrt blieb, schafft er in Großbritannien: “Great Ball Of Fire” steht an der Spitze der Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=elZbkfxRHZg


Die Rolling Stones nehmen 1964 “Not Fade Away” in den Olympic Studios in  London auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=P6RWnGQ3XqQ


Am selben Tag wird das erste US-Album der Beatles in den USA veröffentlicht. “Introducing The Beatles” erscheint auf dem Vee-Jay Label.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/oxwAB3SECtc


1969 verlässt George Harrison für eine kurze Zeit The Beatles.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=RhY1x8CpWeI


Die Troggs stehen mit dem Hit „You Can Cry If You Want“ auf Platz 1 von Springbok Radio. In Südafrika begeistern Reg Presley und seine Kollegen mit einem Song, der in Europa total floppte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KKeNQBjpblY


Der deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt weiht 1975 den neuen Elbtunnel in Hamburg ein.

CW McCall steht mit “Convoy”, dem Titelsong aus dem gleichnamigen Film auf Platz 1 der Charts in den USA.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Sd5ZLJWQmss&t=151s


Mit fünf Grammys wird Cyndi Lauper 1984 nominiert: Album of the Year, Best New Artist, Best Pop Vocal Performance (Female), Record of the Year and Song of the Year.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CVzPRVdSSJs


1985 veröffentlicht Chris Isaak sein Debüt-Album “Silvertone”. The LP trägt damit den Namen seiner Begleitband.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZGebuSOgzc4


James Brown erhält 1997 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=c5BL4RNFr58


Zum ersten Male werden 1998 die „Kronen der Volksmusik“ verliehen: Unter den Gewinnern waren Judith und Mel (Jahressieger der Hitparade „Bi uns to Hus“) und Maria und Margot Hellwig (Jubiläum der Volksmusik „Gesamtwerk“)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gtd1ruUZfyI


500 britische Beatles-Bänder, die in den 1970er Jahren als “Get Back Sessions” gestohlen wurden, wurden gefunden, nachdem die britische Polizei in London und Amsterdam eine bedeutende Bootleg-Operation durchgeführt hatte. Fünf Männer wurden festgenommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IKJqecxswCA


In Italien wird 2005 das Rauchverbot auf Räume in öffentlichen Gebäuden, Restaurants, Gaststätten, Bars, Cafés und Kneipen ausgeweitet.

2006  wird der Soundtrack von “The High School Musical” veröffentlicht und verkauft in der ersten Woche 6.000 Einheiten. Nach der Ausstrahlung des Films am 20. Januar werden auf einen Schlag 4 Millionen Tonträger verkauft.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gbrbUfYSt0E


Radiohead stehen mit ihrem Album “In Rainbows” auf Platz 1 der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/8nTFjVm9sTQ


Sefanie Heinzmann geht 2008 als Siegerin aus „SSDSDSSWEMUGABRTLAD“, der Casting-Show von Stefan Raab hervor. Auf Platz 2 landet Gregor Meyle.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=tkXIZXXKaLQ


Justin Bieber besetzt 2016 die drei ersten Plätze der britischen Charts: #1: “Love Yourself”, #2: “Sorry”, #3: “What Do You Mean?”

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=oyEuk8j8imI


Die FIFA beschließt 2017, dass 48 Mannschaften in insgesamt 16 Gruppen zu je drei Mannschaften ab der Fußball-Weltmeisterschaft 2026 teilnehmen werden. Die Dauer der Vorrunde bleibt damit gleich, es kommt im K.-o.-System ein Sechzehntelfinale hinzu.

Schaun wir mal…

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.