DER 1. August, 01.08.2020

Irgendwie ist einem in diesem Jahr nur bedingt zum Feiern zu Mute. Auch wenn wir die ein oder andere Festlichkeit auslassen, so wurde 2020 doch zum Beethoven-Jahr erklärt. Heute vor 50 Jahren stieg eines der schönsten Lieder des Meisters der Klassik in die deutschen Popcharts ein.

Der spanische Sänger Miguel Rios sollte mit „A Song Of Joy“ den Hit des Jahres landen, der in Deutschland sogar noch den Mega-Erfolg von Mungo Jerrys “In The Summertime” toppen sollte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Gxio54dWfX4


Der spanische Orchester-Chef Waldo de los Rios, der nicht mit dem Sänger verwandt ist, hatte die Idee, Klassik neu aufzunehmen. Mit “Mozart 40” stand “der spanische James Last” sogar weltweit in den Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/n2QtOqf20qg


Auch die “Ode an die Freude” hatte er zunächst instrumental aufgenommen. Dann kam ihm die Idee, diesen Titel mit Gesang zu unterlegen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/igVP7rvmAR8


“A Song Of Joy” stand in der Version von Miguel Rios 15 Wochen lang auf Platz 1 in den Deutschen Charts. Selbst Jugendzeitschriften widmeten dem Phänomen lange Artikel. Miguel Rios wurde über Nacht zum Star. Ralph Siegel schrieb ihm einen deutschen Song, der als Nachfolge-Single auf den Markt gebracht wurde. Der große Erfolg blieb allerdings aus.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/y-DK3t-hSGg


In seiner Heimat Spanien schätzt man ihn bis heute. Er konnte dort auch noch einige weitere Hits landen. Wenn er zum Ende seiner Konzerte dann die “Himno de la Alegria” anstimmte spürt jeder, welche Kraft dieser zeitlose Hit von Ludwig van Beethoven besitzt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/m7Xewae9hLc

Das erste Mal

Das Lied “Rule, Britannia!” wird 1740 erstmals auf dem Landsitz des Prince of Wales, Friedrich Ludwig von Hannover, aufgeführt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Sgd9nYqVz2s


In Berlin wird 1844 der Zoologische Garten als neunter Zoo in Europa eröffnet. Es handelt sich um den ältesten Zoo auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands.

Erste Fernsehempfangsgeräte sind auf der 7. Großen Deutschen Funkausstellung 1930 in der Vorführphase.

„Paradies der Junggesellen“ mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle läuft 1938 in den Kinos an.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/AbYHF6ymAO4


1948 war Hildegard Knef auf dem Cover der ersten Ausgabe der neuen Illustrierten Stern. Sie wurde zum ersten großen deutschen Nachkriegsstar.

Hildegard Knef auf dem Cover des ersten stern vom 1. August 1948
Foto: Stern

Der ORF strahlt 1955 in Österreich seine erste Fernsehsendung aus.

1958 unterschrieb Johnny Cash einen neuen Plattenvertrag bei Columbia Records.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=qeM_wWJsL2c


Caterina Valente und ihr Bruder Silvio Francesco steigen 1960 als Club Honolulu mit „Itsy bitsy …“ in die deutschen Charts ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qCqbJtreozQ


Am selben Tag veröffentlicht Chubby Checker “The Twist”. Bald sollte die ganze Welt diesen Tanz lieben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=im9XuJJXylw


Otfried Preußlers Kinderbuch “Der Räuber Hotzenplotz” wird 1962 veröffentlicht.

Die erste Ausgabe des Magazins “Beatles Monthly” wurde 1963 veröffentlicht. Es wurden 77 Ausgaben über die Fab Four mit einer Auflage von 350.000 Stück pro Heft.

Ein Jahr später stehen die Beatles mit “A Hard Day’s Night” an der Spitze der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Yjyj8qnqkYI


In der BBC Show „Juke Box Jury“ prophezeit Ringo Starr am selben Tag „A Summer Song“ von Chat & Jeremy einen Top Hit in den USA. Wirklich ein toller Song.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vfvL2oLeBYs


Im Studio befindet sich Roy Orbison und nimmt 1964 „Pretty Woman“ auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=lnRS3A_iIYg


Die Band Wonderland steigt mit “Moscow” in die deutschen Charts ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IjowaMDrbjI


Im Madison Square Garden in New York City findet 1971 vor rund 40.000 Zuschauern das von George Harrison und Ravi Shankar organisierte Konzert für Bangladesh statt

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/A8CivPhu0fw


Sonny & Cher starten am selben Tag mit ihrer Kult-Show “Comedy Hour” im US-Fernsehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YONj1MQl4Lg


The Eagles veröffentlichen 1972 “Witchy Woman” und Elvis Presley “Burning Love”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DkxOuzbJy98
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-wJXiQEjVgQ


“Endless Love”, geschrieben von Lionel Ritchie, singt der Komponist zusammen mit Diana Ross. Bereits am Tag der Veröffentlichung 1981 spricht Kenny Rogers vom perfekten Duett, dem besten aller Zeiten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=NDNlYho3A2Y


Shakin’ Stevens schafft 1981 auch mit “Green Door” der Nachfolge-Single von “Marie Marie”, wieder den Sprung auf Platz 1 der britischen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3O0UVI6UsBA


1981 startete MTV seinen Betrieb in den USA. Der Sender assoziierte dieses Ereignis mit der Mondlandung wie man auf dem Titelfoto sehen kann. Der erste Song, der von dem in New York ansässigen Sender gespielt wurde, waren The Buggles mit “Video Killed The Radio Star”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=W8r-tXRLazs


Sechs Jahre später startet MTV sein Programm auch in Europa. Auf MTV Europe läuft als erstes Video “Money For Nothing” von den Dire Straits.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wTP2RUD_cL0


Francesco Napoli steigt mit „Balla Balla“ 1987 in die österreichischen Charts ein. Er landet dort einen Nr. 1 Hit

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KvHjvqndlCg


Am selben Tag stehen Los Lobos mit ihrer Version des Ritchie Valens-Song “La Bamba” auf Platz 1 in Großbritannien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/nLAWPrCUQQ0


Die Spice Girls stehen 1998 auf dem ersten Platz in England mit “Viva Forever”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3wkuqRFXNvI


Ein Jahr später ist es Ronan Keating mit “When You Say Nothing At All”, der die UK-Charts anführt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7xrxrEEGVdM


In den deutschsprachigen Ländern tritt 2006 die reformierte Rechtschreibreform in Kraft.

Überraschungsgast beim Auftritt 2013 von Rammstein in Wacken: Heino.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Y4X33xnSfC0
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.