Danke, Gus Backus

Erinnerungen an einen großen Schlagerstar der 60er Jahre:

Gus Backus wurde heute vor 82 Jahren geboren

Wir möchten euch mit schönen Erinnerungen an den Sänger, der als Soldat nach Deutschland kam und hier zu einem der erfolgreichsten Sängern und Entertainern der 60er Jahre wurde, erfreuen und hoffen, es gelingt. Kommt also mit auf eine musikalische Reise in die 60er Jahre. Sein Hit, mit dem er meistens zu allererst in Verbindung gebracht wird ist “Da sprach der alte Häuptling der Indianer”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1kXIM02mJ6w

Als er nach Deutschland kam, war er in den Vereinigten Staaten bereits ein angesagter Doo-Wop-Sänger. Seine Gruppe, die Del Vikings, waren die erste, die aus farbigen und weißen Mitgliedern bestand. Der große Hit der Gruppe “Come Go With Me” war auch in Europa ein kleiner Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QtINzvbYwY0

In seiner Biografie “Ich esse gar kein Sauerkraut” berichtete er auch, dass er von Elvis Presley während der Army Zeit angerufen wurde und beide in der freien Zeit über die Autobahnen heizten. Bereits 1959 wurde seine erste Single in Deutschland veröffentlicht. “Ab und zu” war eine deutsche Version des Elvis Hits “A Fool Such As I”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=5NARxaoaptY

Der erste deutsche Hit von Gus Backus war “Brauner Bär und weiße Taube”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PMF7cMRPLhU

Wenn im Titel seiner Biografie von Sauerkraut die Rede ist, dann ist damit natürlich ein weiterer seiner erfolgreichen Hits gemeint: “Die Sauerkraut-Polka”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UeIhOoIMXHY

Wie man bereits an den ersten Ausschnitten erkennen kann, waren seine Schlager auch in den populären Schlager-Filmen der 60er Jahre gern gesehen oder besser gesagt wurden sie in Szene gesetzt. So wie “Der Mann im Mond”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8PWwN5UUkhQ

Dazu gehörten auch Lieder, die nur für den Film geschrieben wurden wie “Cola mit Rum”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nLBCNZ5VqYY

Die Beliebtheit von Donald Edgar Backus, wie der Sänger bürgerlich hieß, lässt sich auch daran fest machen, dass er 1962 und 1963 mit dem “Silbernen Otto” der Bravo ausgezeichnet wurde. Immerhin stand er hinter Freddy Quinn damals bei den Lesern noch höher in der Gunst als Elvis Presley. Seine Version von “Wooden Heart” war auch fast so erfolgreich wie die Version vom “King Of Rock’N’Roll”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=FgQ0lPr07W0

Gus Backus landete in den 60er Jahren einen Hit nach dem anderen. Nicht nur einmal waren gleich beide Seiten seiner Singles in den Schlagerparaden vertreten. Da war zum Beipiel “Linda” auf der einen Seite zu finden, auf der anderen “Das Lied vom Angeln”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=MD51VTi6of8
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=f3oopUeocDg

Doch gegen Ende der 60er Jahre wurden die Hits dann kleiner und Gus Backus zog es zurück in die Heimat. Dass er deshalb nicht schlechter wurde, beweist einer seiner schönsten Hits “Lieber Maler male mir”, mit dem er beim Deutschen-Schlager-Festival antrat, aber leider unter ferner liefen landete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gS40c2k3CPg

Den letzten großen Hit landete Gus Backus mit “Bohnen in die Ohr’n” im Jahr 1967. Er hatte Humor und war ein Mensch, der stets gute Laune verbreitet hat. So sollten wir ihn in Erinnerung behalten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QvpBBLn1Hn4

Nehmen wir hoffnungsvoll Abschied. “Auf Wiederseh’n” Gus Backus. Vielen Dank für viele tolle Songs, die meistens dafür gesorgt haben, dass man ein Lächeln im Gesicht hatte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KhKDj8qfkJw

Gus Backus ist am 21. Februar 2019 in Germering gestorben. 

Lieber Gus, du warst ein ganz Großer.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.