Christian Bruhn in den Menschen des Tages, 17.10.2020

Er zählt zu den erfolgreichsten deutschen Komponisten der Nachkriegszeit. Heute feiert er seinen 86. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch, Christian Bruhn

Die Liste seiner Lieder ist so lang, dass wir ihm am kommenden Dienstag einen “Schlager-Dienstag” widmen werden. Heute können wir nur zusammenfassen. Das lässt sich besonders gut mit dem Trailer zum Film “Meine Welt ist die Musik – der Mann der Marmor, Stein und Wunder geschrieben hat”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=5IB2J2YnLKM


2.500 Songs hat Christian Bruhn bisher geschrieben. Darunter unvergessene Schlager sowie Titelmelodien für zahlreiche Fernseh-Serien und Musikstücke für die Werbung, die jedermann im Ohr geblieben sind. In dem Film zum gerade gesehenen Trailer spielt er die Hauptrolle und erzählt von seinen unzähligen Hits wie “Marmor, Stein und Eisen bricht”, “Liebeskummer lohnt sich nicht” oder “Zwei kleine Italiener” in den 60er Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=05Or8Ymk5XI


In den 70er Jahren kümmerte er sich vorwiegend um seine Ehefrauen. Zunächst war es Ehefrau Nummer 3, Katja Ebstein, der er mit seiner Komposition “Wunder gibt es immer wieder” den Weg ins Show-Geschäft ebnete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=veEHPthI3kY


Weitere Hits der 70er Jahre aus der Feder von Christian Bruhn waren viele Schlager für Mireille Mathieu, Roberto Blancos “Ein bißchen Spaß muss ein” oder auch “Du bist anders” für Peter Maffay.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7bLi4UI6ymo


Außerdem schrieb der vielseitige Komponist für zahlreiche TV-Serien die Titelsongs. Es begann mit “Wickie und die starken Männer” .

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/DwnTf099juo


Noch populärer ist seine Komposition für “Heidi”, das von seiner 4. Ehefrau Gitti Goetz und Schwester Erika gesungen wurde. Unvergessen bleiben auch die Songs von “Captain Future” oder “Sindbad”. Besonders beliebt waren auch die Songs, die er für TV-Serien mit Schauspielern schrieb wie “Oliver Maas”, “Silas”, “Die Wicherts von nebenan” oder “Patrick Packart”. Außerdem hatte er noch einige Werbehits, die die meisten garantiert sofort mitsingen können wie “Wir geben ihrer Zukunft ein Zuhause”, “Strahlerküsse schmecken besser” oder “Die zarteste Versuchung seit es Schokolade gibt”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Pu7MjOd0o0Y


Liebe Grüße nach Grünwald an das Geburtstagskind! Verbunden mit einem “Danke” – “Thank you for the music”, sehr geehrter Christian Bruhn.

Geburtstage

1933 Sœur Sourire Wavre bei Brüssel † 30. März 1985 ebenfalls in Wavre; die Nonne eines Dominikanerinnenordens, die als Jeanne-Paule (Jeanine) Marie Deckers auf die Welt kam, landete als „The Singing Nun“ einen Welthit mit “Dominique”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/EhtuB0szvyY

1934 Rico Rodriguez Havanna, Kuba † 4. September 2015 in London,England; Emmanuel Rodriguez zählte zu den Pionieren der jamaikanischen Popmusik. Ende der 70er Jahre gehörte er der Band The Specials an.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/VrLc2YLZwTM

1934 Christian Bruhn Wentorf bei Hamburg Der Musiker gehört zu den erfolgreichsten Schlagerkomponisten der Nachkriegszeit und sorgte für die richtige Musik bei zahlreichen Film- und Fernsehfilmen bzw. -Serien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ju2fedOZw_U

1941 Alan Howard Dagenham, Essex, England Der Bassist wurde bekannt als Mitglied der Band The Tremeloes.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=e3TC6B0LWhg

1941 Jim Seals Sidney, Texas, Vereinigte Staaten Zusammen mit Darrell „Dash“ Crofts bildete er das Duo Seals & Crofts. Dessen größter Hit war „Summer Breeze“, eine Nummer 1 in den USA.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=MsW8rXPcnM0

1942 Gary Puckett Hibbing, Minnesota, USA Der Sänger wurde bekannt mit seiner Band The Union Gap.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PYW3rfX66KU

1946 Mike Hossack Paterson, New Jersey, USA † 12. März 2012, Dubois, Wyoming, Vereinigte Staaten; der Schlagzeuger wurde bekannt als Mitglied der Band The Doobie Brothers.
1946 Jim Tucker Los Angeles, Kalifornien, USA Der Gitarrist gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Band The Turtles.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xXCqDbCQVdw

1949 Bill Hudson Portland, Oregon, USA William Hudson ist ein US-amerikanischer Musiker und Schauspieler. Er ist bekannt durch die Band The Hudson Brothers.
1958 Alan Jackson Newnan, Georgia, USA Alan Eugene Jackson gehört zu den Top Stars der Country-Musik.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=TTA2buWlNyM

1967 Rene Dif Frederiksberg, Dänemark Bekannt wurde der Musiker aus unserem Nachbarland durch seinen Hit „Barbie Girl“ als eine Mitglied von Aqua.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ls0WfopgR9k

1968 Ziggy Marley Kingston, Jamaika David Nesta Marley trat in die Fußstapfen seines Vaters und wurde ein erfolgreicher Reggaemusiker und Songwriter. Zusammen mit seinen Geschwistern Cedella, Sharon und Stephen bildet er die Band Ziggy Marley & The Melody Makers.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AM8M-HHSbp0

1969 Wyclef Jean Croix-des-Bouquets, Ouest, Haiti Der Hip-Hop-Musiker, Songwriter und Produzent Nelust Wyclef Jean startete seine Karriere als Mitglied der Band The Fugees.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/aIXyKmElvv8

1971 Chris Kirkpatrick Clarion, Pennsylvania, Vereinigte Staaten Christopher Alan Kirkpatrick wurde bekannt als Mitglied der Boygroup *NSync.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=is6gtilerPk

1972 Tarkan Alzey Der in Deutschland geborene Tarkan Tevetoğlu ist ein international erfolgreicher türkischer Popmusiker.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wN4Rbc6HSPY

1972 Eminem St. Joseph, Missouri, USA Marshall Bruce Mathers III, der sich in seinen Songs Slim Shady nennt, ist ein erfolgreicher Rapper und Produzent. Er zählt zu den aktuell erfolgreichsten Musikern weltweit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YVkUvmDQ3HY

1977 Anna Depenbusch Hamburg Die Singer-Songwriterin hat einen ganz eigenen Stil für sich gefunden. Ihre Konzerte sind ein wahres Erlebnis.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ShPb6zPp6KE

1987 Angelique Herne Die Sängerin kam über den Karneval zum Schlager. Ihre Songs bieten besten Popschlager für die Tanzpaläste im Lande.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QBEuwE9nOtc

1987 Franziska Wiese Spremberg Der Violinistin und Sängerin gehört die Zukunft.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3oDkm-232tE


Unvergessen

Am 17. Oktober 2013 starb der singende Zahnarzt aus Bad Segeberg. Das norddeutsche Original war bekannt als Humorist, Parodist, Stimmenimitator, Entertainer und TV-Moderator.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=N_6AW7DbiVk


Levi Stubbs war Sänger der Four Tops. Er starb 2008 im Alter von 72 Jahren. Bereits 1995 wurde Krebs bei ihm diagnostiziert. Er landete während seiner Karriere mit der Gruppe mehr als 20 Hits in den Top 40.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=qXavZYeXEc0


2007 starb die Sängerin Teresa Brewer im Alter von 76 Jahren. In den 50er Jahren zählte sie zu den erfolgreichsten Interpreten der Vereinigten Staaten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HXYwP6PNYRA


Jay Levinson zählte mit seinem Texter Ray Evans zu den erfolgreichsten Songwritern von Film-Songs. Dazu zählten u.a. “Mona Lisa”, “Que sera sera”, das Weihnachtslied “Silver Bells” und “Tammy”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xZbKHDPPrrc


Im Alter von 72 Jahren starb 1991 die Country-Legende Tennessee Ernie Ford.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/EkRYuMqw-B0
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.