Billboard veröffentlicht die ersten “Hot 100”, 04.08.1958

Am 4. August 1958 veröffentlichte das Billboard-Magazin die ersten “The Hot 100 Singles Chart”. Erster Spitzenreiter war Ricky Nelson mit “Poor Little Fool”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/R12H8QWnwvE


Schauen wir mal, ob wir noch weitere Lieder finden, die es geschafft haben, bis heute nichts an Popularität einzubüßen. Da war zum Beispiel der Song “Volare (Nel Blu Dipinto Di Blu)”, der es gleich in zwei Versionen in die Charts schaffte. Zum einen war das Original von Domenico Modugno, zum anderen die Version von Dean Martin.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=5JEQIQmQa-c


Er schrieb das Original von “Mambo No. 5”: Perez Prado & sein Orchester landeten mit “Patricia” auch in Deutschland ganz vorn in den Hitparaden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wgJgzgd9XyY


Diese Titel sind alle 62 Jahre alt und spätestens mit Elvis Presleys “Heard Headed Woman” spürt man, dass diese Songs immer noch jung sind.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/45D3BU6G8hg


Besonders angesagt waren zu dieser Zeit auch die Everly Brothers. Bei “All I Have To Do Is Dream” bekommen gewiss nicht nur die Menschen Gänsehaut, die diese Zeit erlebt haben. Es ist einfach ein schöner Love-Song.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JnpbzmjcxQM


Einen Song haben wir noch für euch aus der ersten offiziellen Hot 100. Johnny Cash war mit einem echten Ohrwurm am Start: “Guess Things Happen That Way”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=if1wKVfLe2M


Die komplette Ausgabe der 1. Charts könnt ihr euch auf der Billboard-Homepage ansehen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.