Ben E. King in den Song-Geschichten 50

Am 28. September 1938 kommt Ben E. King als Benjamin Earl Nelson in Henderson, North Carolina, USA, zur Welt.

Ben E. King – Stand By Me

sowie Versionen von John Lennon und 4 The Cause

14. Februar 1987, “Stand By Me” steigt erneut in die britischen Charts ein.
21. Februar 1987, dank des gleichnamigen Films steht “Stand By Me” auf Platz 1 in Großbritannien.13. Mai 1933, Songschreiber Mike Stoller kommt in New York City zur Welt.
30. April 2015, Ben E. King stirbt im Alter von 76 Jahren.
25. Juli 1956, Mike Stoller überlebt die Schiffskatastrophe der “Andrea Doria”.
28. September 1938, Ben E. King kommt als Benjamin Earl Nelson in Henderson, North Carolina, USA, zur Welt.
27. Oktober 1960, Ben E. King stellt seinem Produzententeam während der ersten gemeinsamen Session seinen Song “Stand By Me” vor.
20. Dezember 1986, aufgrund des großen Erfolgs des Films “Stand By Me” steigt auch der 25 Jahre alte Song wieder in die US-Charts ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dTd2ylacYNU


„Huch, wo kommt der denn her“, fragte ich mich als ich einen Blick auf die Musik-Ereignisse am 14. Februar blickte. Gemeint war der Einstieg von Ben E. King mit seinem Klassiker „Stand By Me“ in die UK-Charts im Jahr 1987. Schließlich war der Song zu diesem Zeitpunkt bereits 26 Jahre alt.

Ben E. King nahm diesen Song auf , kurz nachdem er die Drifters im Jahr 1960 verlassen hatte. “Stand By Me” war der Name einer Gospelhymne, die 1905 von Charles Albert Tindley geschrieben wurde. Dieses Lied wurde in den Kirchen im gesamten amerikanischen Süden gesungen, so dass es in verschiedenen Gesangsbüchern vertreten war. In den 50er Jahren entdeckten The Staple Singers diesen Song für sich und nahmen ihn 1955 auf. Diese Version hörte Ben E. King. Er wollte den Song schon gern als Frontmann der Drifters zusammen mit seiner Gruppe aufzunehmen, aber der Manager der Gruppe lehnte es ab.

Nachdem er die Drifters verlassen hatte, befand er sich unter den Fittichen des erfolgreichen Songwriting- und Produktionsteam von Jerry Leiber und Mike Stoller. Sie hatten für ihn als erstes den Song “First Taste Of Love” ausgewählt und boten ihm an, dass er sich die Rückseite der Single gern selbst aussuchen dürfe. Er sang den beiden Produzenten “Stand By Me” vor. Diese waren mit dem Song einverstanden und verpassten ihm einen modernen Sound. Besonders die Bassline zu Beginn derNummer ist bis heute legendär. Sie war ein Einfall von Mike Stoller.

Da der Komponist den Song nicht angemeldet hatte, sind auf den Tonträgern Ben E. King und ein gewisser Elmo Glick erfasst. Dahinter verbergen sich die Produzenten Leiber und Stoller, die wie der Sänger selbst, auch fest an den Song geglaubt hatten.

Zunächst erschien der Song 1960 auf der Rückseite „First Taste Of Love“ . Als die Radio-DJs landauf, landab sich dafür entschieden „Stand By Me“ in ihr Programm aufzunehmen, wechselte auch die Plattenfirma schnell die Seiten: Aus A wurde B und aus B dann A. Schnell ging es am 21. März 1961 erneut ins Studio, um den Song noch das gewisse etwas zu verpassen. In des US-R’n’B-Charts schaffte es der Titel auf Platz 1, in den Popcharts immerhin bis auf Platz 4. Zusammengefasst: „Stand By Me“ war 1961 ein Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=krC2QWHzXz0
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6kSQdM7c23M

Immer wieder wurde er in den folgenden Jahren von Musikerkollegen neu aufgenommen. So koppelte John Lennon seine Version aus seinem Album “Rock And Roll” aus und Adriano Celentano machte den Song zum Hit in Italien.

1986 kam der Film “Stand By Me” in die Kinos.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=oYTfYsODWQo

Der nach einem Buch von Stephen King entstandene gleichnamige Film wurde ein Kassenknüller. Es passte alles zusammen: Das Buch, die jungen Schauspieler und die Musik, die dem deutschen Untertitel “Geheimnis eines Sommers” gerecht wurde. Daraus resultierte dann auch der Einstieg von “Stand By Me” mit Originalinterpret Ben E. King am 14. Februar 1987 in die UK-Charts. Die Deutschen hatten das Hitpotential dieses Songs irgendwie immer noch nicht mitbekommen.

1988 sorgte ein Werbespot für den Einzug in die deutschen Charts

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/d-Awfnp7JdE

Die 2-jährige Dauerberieselung mit dem “Oldies But Goldies”-Klassiker führte dazu, dass er nun endgültig zum Kult-Hit erkoren wurde und auch weiterhin fröhlich gecovert wurde und werden wird.

Einen großen Hit landete die Teenie-a capella-Truppe 4 The Cause mit dem Ben E. King-Song. Diese Version ist so gelungen, dass wir sie in diesem Zusammenhang auch nicht vergessen dürfen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=bnbL0js_spo

Auch die Imagine Dragons, die sich zwischenzeitlich zur Top-Band entwickelt haben, hatten zu Beginn ihrer Karriere “Stand By Me” im Repertoire.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hmUcvyypAq8

Sie werden gewiss nicht die Letzten sein.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.