Anastacia in den Menschen des Tages, 17.09.2021

Am 17. September 1968 kam Anastacia Lyn Newkirk in Chicago, USA, zur Welt. Die Tochter von Broadway-Schauspielerin Diane Hurley – ihr Vater ist der Sänger Robert Newkirk – verzichtete auf ihren Nachnamen und startete eine eigene Karriere als Sängerin. Sie sollte die ihrer Eltern übertreffen.

Happy Birthday, Anastacia

Anastacia kam bei einer Casting-Show von MTV in die Endausscheidung, wurde nicht Siegerin und bekam dennoch einen Schallplattenvertrag. Mit ihren Debüt-Single “I’m Outta Love” gelang ihr sofort ein weltweiter Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/TnOy6HEf7HU


Ihre Fans waren begeistert von der Sängerin mit der sensationellen Stimme. Auch ihr erstes Album “Not That Kind” wurde zum Hit und verkaufte sich millionenfach.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/DjUKxQYm0AI


Anastacia machte auf sich aufmerksam, indem sie ihre Kurzsichtigkeit mit immer neuen Brillenmodellen zum Markenzeichen machte. Auch Album zwei – “Freak The Nature” – wurde wieder ein voller Erfolg. Auf ihm findet man u.a. den Top 10-Hit “Paid My Dues”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/9iUTRUovNb0


Das Album hatte mit “One Day In Your Life” noch einen zweiten Top 10-Hit zu bieten. “Freak The Nature” selbst wurde das erste Nummer 1-Album der sympathischen Sängerin.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vxgcJAf6iMk


An der Spitze der Bekanntheit angekommen, erhielt Anastacia 2003 die schockierende Nachricht, dass sie an Brustkrebs erkrankt sei. Sie ließ sich operieren und wurde mit Bestrahlungen behandelt. Als sie 2004 auf die Showbühne zurückkehrte, waren die Fans begeistert. Ihr Album “Anastacia” landete ebenfalls auf Platz 1. Ihre Single “Left Outside Alone” schaffte es auch als Single in Österreich und in der Schweiz an die Spitze.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/uzR5jM9UeJA


Auf dem Album findet man auch den Hit “Sick & Tired”, der vor allem auf der Tournee zum Album besonders ankam.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/CshDagHHzmI


Das 2005er-Album “Pieces of a Dream” bescherte der attraktiven Sängerin 2006 ihren ersten Nummer 1-Hit in Deutschland. ” I Belong to You (Il ritmo della passione)” nahm sie zusammen mit Eros Ramazotti auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KMzBXynXo68


2013 musste Anastcia ihre Europa-Tour absagen, da sie erneut an Krebs erkrankte. 2014 gab sie mit dem Album “Resurrection”, übersetzt “Wiederauferstehung” ihre Genesung bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zYabSRo-THI


Sie ist nach wie vor ein gern gesehener Gast in Deutschland und nimmt diese Aufmerksamkeit in Europa auch gern wahr. Sie wagt sich in Deutschland einfach auf die Straße. In Dortmunds Fußgängerzone trauten Passanten ihren Augen nicht, als sie zusammen mit einem Straßenmusikanten sang.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/WL4cH-sDlsE


Alles Gute im neuen Lebensjahr, Anastacia. Bleib vor allem gesund.

Foto: Harald Krichel / wikimedia

Geburtstage

1897 Will Meisel Rixdorf bei Berlin † 29. April 1967 in Müllheim (Baden); August Wilhelm Meisel war ein deutscher Tänzer, Komponist und Verlagsgründer.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=za8H5bhBtSw

1906 Franz Winkler Sistrans, Tirol, Österreich † 8. Mai 1962 in Bregenz, Vorarlberg, Österreich; der Komponist und Musiker in der Unterhaltungsmusik schrieb Gassenhauser wie „Die Fischerin vom Bodensee“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AzGQZTpAwl8

1908 Franz Grothe Berlin † 12. September 1982 in Köln; Franz Johannes August Grothe zählte zu den populärsten deutschen Komponisten und Dirigenten des 20. Jahrhunderts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dyIVF-JDOeY

1923 Hank Williams Mount Olive, Alabama † 1. Januar 1953 in Oak Hill, West Virginia; Hiram „Hank“ King Williams ist ein Country-Star der auch noch über 60 Jahre nach seinem Tod von vielen verehrt wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4WXYjm74WFI

1926 Bill Black Memphis, Tennessee, USA † 21. Oktober 1965 ebenfalls in Memphis, Tennessee, USA; der Musiker William Patton Black junior gehörte zur ersten Begleitband von Elvis Presley, den Blue Moon Boys.
1933 The Singing Nun Sœur Sourire Laken, Belgien † 29. März 1985 in Wavre, Belgien; die als Jeanine Deckers nahm als Ordensschwester den Namen Sœur Sourire an, was Schwester des Lächelns bedeutete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EO7cD6qmydo

1939 Lamonte McLemore St. Louis, Missouri, Vereinigte Staaten Der Sänger gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Gruppe The 5th Dimension.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HfxqQmWtGNM

1947 Lol Creme Manchester, England Laurence Neil Creme gehörte zu den Hotlegs, die mit „Neanderthal Man“ einen Hit landeten, gründete mit anderen die Band 10cc und bildete mit Kevin Godley das Duo Godley & Creme.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=RJre-YHmLaI

1968 Anastacia Chicago Anastacia Lyn Newkirk ist eine US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9iUTRUovNb0

1969 Keith Flint Redbridge, London, England † 4. März 2019 in North End, UK. Keith Charles Flint war ein Sänger,Muiker und Tänzer, der als Mitglied von The Prodigy bekannt wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xMVTKOoy1uk

1985 Jon Walker Hanover Park, Illinois, USA Jonathan Jacob Walker ist Bassist in der Band Panic! at the Disco.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IPXIgEAGe4U


Unvergessen

Am 17. September 2012 starb der Produzent, Sänger und Musiker Manfred „Manne“ Praeker wenige Tage vor seinem 61. Geburtstag.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/JR7aPCI68G4


Im Alter von 71 Jahren starb der Sänger Frankie Vaughan im Jahr 1999. 30 Songs in den britischen Top 30 waren der Grund, ihn 1965 in den Adelstand zu erheben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/rr_qryJk8OI


Eva Bartova vom Duo Adam & Eve starb 1989 im Alter von 51 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YBeOCCZbOlY
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.