Adam & Eve im Schlager-Porträt

Heute vor 82 Jahren kam Eva Bartova in Pilsen, Tschechien, zur Welt. Die ausgebildete Balletttänzerin und Sängerin nutzte Mitte der 60er Jahre einen Auftritt in Schweden, um ihrer Heimat den Rücken zu kehren. Vielleicht war es auch der britische Sänger John Christian Dee, der sie überzeugte, im Westen zu bleiben? In jedem Falle bildeten die Beiden ein Jahr später ein Gesangspaar.

Sie erhielten auch schnell einen Plattenvertrag und waren wohl so etwas wie eine europäische Ausgabe von Sonny & Cher. “They Can Look At Us And Laugh” heiß die erste gemeinsame Single, der schnell weitere folgten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=O96JTS4OYQs

Sowohl mit dem Song “Adam & Eve” als auch mit “Words Of Love” schaffte es das Paar in die deutschen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YU5Oa8bO68Y
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Rz2mES4dLjg

Der Versuch, in das lukrative deutsche Schlager-Geschäft einzusteigen scheiterte. “Lili Marleen” in einer flippigen Polka-Version aufzunehmen fand keine Abnehmer.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SlxFsAEgQ64

Aufgrund des ausbleibenden Erfolgs trennte sich das Duo und Eve war auf der Suche nach einem neuen Plattenvertrag und einem neuen Adam. Diesen fand sie in dem Musiker Hartmut „Harry“ Schairer. Dieser war Ende der 60er Jahre als Soulmusiker unterwegs. Die erste gemeinsame Single wurde mit “Shaggy Dog” in Belgien veröffentlicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=aheH3LPrOxk

Der neue Adam zeigte sich flexibel und ließ sich auf den zweiten Streich als Schlager-Duo Adam & Eve ein. Sie starteten die gemeinsame Erfolgsgeschichte mit “Der Story von Adam & Eve”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3FktHGm6Zhg

Bereits die 2. Single “Hey hey in Tampico” war erfolgreicher als alle Versuche mit dem dunkelhaarigen Adam. Als dann auch noch ein Auftritt in der ZDF-Hitparade möglich war, kannte über Nacht ganz Deutschland Adam & Eve.

Im Sommer 1970 nahmen die Beiden den Hotlegs-Hit “Neanderthal Man” in einer deutschen Version auf. Sie blieben so im Gespräch.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=czTn7zCY7nw

Mit der 4. Single durfte das Paar wieder nach Berlin in die ZDF-Hitparade kommen. Die “Sommernacht in Santa Barabara” passte zu den vielen popigen neuen Schlagern in der Show mit Dieter Thomas Heck.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zUoxn9gt3so

Dabei wollten Adam & Eve, die auch irgendwann privat ein Paar wurden, etwas Neues schaffen. Es sollte etwas romantisches werden. Sie nahmen den Folk-Song “Ave Maria No Morro” auf. Doch anders als erwartet wollte sie niemand in ihren Sendungen haben. Doch da waren auch noch die Musikboxen. Dort entwickelte sich der Song zum Hit, der sich über Jahre in den Boxen hielt und immer und immer wieder gedrückt wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Rha_rx6S-ks

Eine deutsche Version von “The French Song” im Stile der Sandpipers war das, was die Künstler wollten. Sie nahmen “Wenn die Sonne erwacht in den Bergen” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6CgzcU4oHkk

Die Popularität in den Musikboxen sorgte dafür, dass die Single es auch in die Charts schaffte und zum größten Erfolg des Duos wurde. Es wurde ihr Aushängeschild und das perfekte Ende eines Auftritts. Mit “Das macht die Liebe allein” waren die Beiden auch wieder in der ZDF-Hitparade dabei. Endlich konnte sich das Paar auch für die nächsten Ausgaben platzieren. Sie waren mit diesem Titel “3 Mal dabei” und durften nicht wieder gewählt werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Yq97teyIk_8

“Dann kommt der Sonnenschein” veröffentlichten Adam & Eve als ersten Song im Jahr 1973.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8P9ZdQTnx00

Mit “Komm und tanz mit mir” folgte noch ein 2. Hit in diesem Jahr.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CarmDLcgpcs

1974 veröffentlichte das Paar drei weitere Schlager. “Wie ein Stern in dunkler Nacht” hieß der Hit im ersten Halbjahr. Das Lied basiert auf “Hoffmanns Erzählungen” von Jacques Offenbach.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-lgfhJJsRTE

Mit “In Manuels Taverne” kehrten sie wieder zurück zum Stimmungs-Schlager der 70er Jahre.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Ww-ODZDZ38w

Zum Jahresende veröffentlicht das Paar noch “Ein Stern geht” auf, der es Anfang 1975 in die Verkaufscharts schaffte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SdorZeL4wZI

Mit “Tango Amor” waren Adam & Eve erneut zu Gast in der ZDF-Hitparade.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=lWgwHsE1rw0

Der französische Hit “Tu ten vas” wurde sowohl von Bernhard Brink & Ireen Sheer als auch von Adam & Eve ein Top 10-Hit in Deutschland. Die deutschen Versionen heißen “Du gehst fort”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ATiRcCOUhlY

Zum letzten Male tauchte das erfolgreiche Duo 1975 mit “Lena (Steig in den Sattel) in den deutschen Verkaufscharts auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=raqJ9Hfy-fs

Auch wenn es für die Verkaufscharts nicht mehr reichte waren die Beiden auch weiterhin mit ihren Schlagern im Radio zu hören. Wir werden diese Mini-Bio an Adam Schairers Geburtstag ergänzen.

Eva Bartova zog es nach der Trennung 1982 von ihrem Partner und Ehemann in die USA. Sie starb am 17. September 1989 in Chicago an Krebs. Hartmut “Adam” Schairer ist bis heute aktiv als Produzent und Komponist. Mehr über ihn und seine Karriere an seinem Geburtstag, der allerdings erst am 24. Februar stattfinden wird.

Danke für viele unvergessene Schlager und schöne Erinnerungen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.